ABBA – The Visitors [1981]

ABBA The Visitors Titelliste

"The Visitors", veröffentlicht am 30. November 1981, war das letzte Studioalbum von ABBA, aber das erste auf der Welt, das mit digitaler Technologie aufgenommen und gemischt wurde. Es wurde auf CD veröffentlicht. Seine Aufnahme wurde drei Monate lang im Stockholmer Polar Music Studio durchgeführt. Es war eine schwierige Zeit für die Musiker, und die Veränderungen in ihrem persönlichen Leben spiegelten sich in der Arbeit der Gruppe wider. Das Album ist nicht ABBA-typisch, es zeichnet sich durch tiefe, seriöse Texte und einfache, wenn auch musikalische Begleitung auf höherem Niveau aus. Dies sind keine leichten Brandhits, sondern extrem emotionale, atmosphärische Musik. Dass dieses Album anders, erwachsener und weiser ABBA ist, heißt es auf dem Cover. Die bisher unzertrennlichen vier befanden sich separat darauf, jeder schaut in seine eigene Richtung, dies ist nach wie vor kein einziges Ganzes. Die Atmosphäre des Museumsraums mit Gemälden des Künstlers Julius Kronberg an den Wänden und das riesige Eros-Gemälde mit dem Bild eines Engels in der Mitte, warmen Farben und gedämpften Lichtern verstärken das Gefühl, dass dieses Album das letzte sein wird. "The Visitors", das in den europäischen Charts den ersten Platz belegte, umfasst neun Tracks unterschiedlicher Stile und dauert etwas weniger als 40 Minuten. Jeder von ihnen ist ein Unikat, und der Song „One of Us“ ist zu einem Welthit geworden. Später bezeichneten Björn und Benny, die Autoren aller ABBA-Songs, die Kompositionen des Albums als die besten, die sie kreierten.

Ähnliche Alben