Blackbriar – We'd Rather Burn [2018]

Blackbriar We'd Rather Burn Titelliste

We'd Rather Burn – das zweite Album der niederländischen Alternative zur Gothic-Metal-Band Blackbriar wurde am 20. Oktober 2018 unter dem Label Blackbriar Music VOF veröffentlicht. Wie das erste ist es mit einem besonderen Touch von kraftvollem Symphonic Metal gefüllt. Möglich wurde dies dank der magischen Stimme der Sängerin Zora Cock, die einen besonderen, einzigartigen Sound hat. Mit ihrer Performance ähnelt sie Kate Bush oder Sharon den Adel, aber ihre melodische, mystische Stimme ist aus Tausenden zu erkennen und dringt tief in die Seele des Zuhörers ein. Blackbriar-Musik hat etwas Berührendes. Wenn Sie den Schrei der Banshee hören, konzentrieren Sie sich auf den Gesang und das Bild einer Sirene entsteht in Ihrer Vorstellung. Es ist erstaunlich und klingt manchmal vor dem Hintergrund der umgebenden gotischen Musik wie ein Märchen. Arms Of The Ocean ist ein atemberaubender Übergang von einem friedlichen Start zu einem aufregenden und kraftvollen Höhepunkt, dunkel, aber attraktiv. Im ersten Track I Rather Burn werden unheimliche, eingängige Riffs, ausgefallene Arrangements und Orchestrierungen verwendet. Dies alles wird durch den Sound von Symphonic Metal verstärkt. Hören Sie sich einfach Let Me In an, ein täuschend geradliniges Lied, das Sie mit jedem Akkord mehr und mehr in die Tiefe der Melodie zieht. Alle diese Kompositionen sind an sich schon schön, aber zusammengenommen repräsentieren sie die bezaubernde Magie von Blackbriar.

Ähnliche Alben