Blutengel – Damokles [2019]

Blutengel Damokles Titelliste

  1. The Haunting (Prelude)
  2. Damokles
  3. Disobedience
  4. The Search
  5. Strong
  6. Briefe an Dich
  7. Strong (Remixed by Caisaron)
  8. Another Dream
  9. Hourglass of Life
  10. Fire and Ice
  11. Stardust
  12. Running Away
  13. Hourglass of Life (Massive Ego Remix)

2019 war ein sehr fruchtbares Jahr für die deutsche Gothic-Band Blutengel. Mit dem erfolgreichen Album „Un: Gott“, das Mitte Februar auf Platz zwei der deutschen Charts landete, schließt die Band das Jahr mit dem neuen Mini-Album „Damokles“ ab. Es wurde am 1. November auf dem Out of Line Music-Label in zwei Versionen veröffentlicht: Eine Standard-CD mit 7 Titeln und eine limitierte Sammleredition der Doppel-CD, in deren zweitem Teil „Un: Gott - The Lost Chapters“ weitere sechs Songs enthalten sind. Sie wurden von Chris Paul für das vorherige Album geschrieben, waren aber letztendlich nicht darin enthalten. „Damokles“ kann nicht als herausragend in der Karriere von Musikern bezeichnet werden, sondern ist ein Enthüllungsalbum, dessen Entstehung auf dem Wunsch beruht, ihre tiefsten Ängste mit den Fans zu teilen. Die Texte wurden wie üblich von Chris in deutscher und englischer Sprache verfasst. Die Stimmung des Albums wird durch „The Haunting (Prelude)“ bestimmt - ein kurzes, eher düsteres Stück, das der Dunkelwelle eigen ist, mit einer Imitation einer „Trompetenstimme“, Kirchenglocken und einem dunklen Hintergrundrhythmus. Der nächste Titel enthüllt laut dem Musiker den lyrischen Inhalt des Albums, in dem "Angst davor, was kommen könnte oder kommen wird". Elektronischer Sound, Synth-Pop, eingängige Refrains - Nostalgie nach Industriemusik, Rückkehr zum Stil der 80er Jahre. Generell ist Damokles ein würdiges Album, das zusammen mit früheren Hits von Blutengel während seiner Deutschland-Frühlingsreise und bei einem Konzert in Moskau präsentiert wird.

Ähnliche Alben