Delain – Apocalypse & Chill [2020]

Delain Apocalypse & Chill Titelliste

Am 7. Februar 2020 veröffentlichte die niederländische Symphonic Metal-Band Delain über Napalm Records das sechste Studioalbum Apocalypse & Chill. Dieses Ereignis wurde von den Fans seit der Veröffentlichung der epischen Singles und der beeindruckenden Musikvideos "Burning Bridges" und "Masters of Destiny", die in wenigen Monaten über eine Million Stücke und Views gesammelt haben, mit Spannung erwartet. Diese Arbeiten zeigten, dass die Gruppe in ihrer Arbeit weiterhin mit Klang experimentiert, weit über den Rahmen des symphonischen Metals hinaus. Charlotte Wessels, deren Gesang in jedem Song eine Schlüsselrolle spielt, beeindruckt mit wunderschönen Harmonien und unerwarteten Modulationen, die den Effekt eines vollständigen Eintauchens in die Musik erzeugen. Instrumentalbegleitung, schwere Gitarren- und Schlagzeugstimmen sind einwandfrei. Jeder der 13 Tracks ist auf seine Weise einzigartig - eine neue Atmosphäre für die Gruppe, die eine elektronische Komponente zusammen mit harten Riffen in Chemical Redemption verwendet, ein aufregendes Duett von Charlotte mit Yannis Popandopoulos (Beast In Black), einem akademischen Chor im kraftvollen "Vengeance", Elementen des Synthesizer-Pop rock in Leben ist Sterben und lass uns tanzen. Und unerwartet - eine Kammerballade, Klavier, Violine und sanfter Gesang in der sinnlichen und anmutigen Ballade "Ghost House Heart". Das Album endet mit einer spektakulären, heftigen Verbrennung, die den außergewöhnlichen Delain-Sound zusammenfasst. Der lyrische Inhalt des Albums verdient auch Aufmerksamkeit, tiefe und starke Texte über die Liebe, die Welt um uns herum, menschliche Beziehungen, die erhöhte Ebene der Gruppe. Zweifellos erweitert das Team mit dieser brillanten Arbeit den Kreis seiner Fans erheblich. Das Album wurde in CD Digipack, 2 LP Gatefold, Deluxe Edition mit drei zusätzlichen Orchestertiteln und Vinyl veröffentlicht. Nach einer brillanten Europatournee Ende 2019 wird Delain seine neue Arbeit mit Februar-Konzerten in Großstädten in Großbritannien vorstellen.

Ähnliche Alben