Temperance – Viridian [2020]

Temperance Viridian Titelliste

Die italienische Gruppe Temperance präsentierte am 24. Januar 2020 ihr fünftes Studioalbum Viridian. Es war das erste Werk eines Symphonic-Metal-Teams, das auf Napalm Records aufgenommen wurde, und das zweite, an dem Alicia Skoletti und Michelle Guaytoli teilnahmen, die 2018 Teil von Temperance wurden. Das Album ist laut den Musikern das härteste und dynamischste in ihrer Karriere geworden. Während des fast 45-minütigen Klangs von 11 Titeln hat Viridian den Hörer dank seiner kraftvollen Energie nicht losgelassen. Eine Besonderheit des Albums sind schöne eingängige Melodien und tiefe Texte, die von einem einzigartigen Gesangstrio mit großartigen, aber völlig unterschiedlichen Stimmen eingespielt werden. All dies wird harmonisch mit harten Metallriffen von Gitarren kombiniert, die mit elektronischer und symphonischer Begleitung gesättigt sind. „Viridian“ zeichnet sich auch durch seine Vielfalt aus: der dynamische, hochmoderne Track „Mission Impossible“, das Eröffnungsalbum und die soulige Pop-Ballade „Guya“, die Melodiekomposition „My Demons Can't Sleep“ und „Nanook“ mit Folk-Rock-Elementen und authentischen Instrumenten, und „Catch a Dream“ mit einem Chor, der Spirituals aufführt. Bei der Aufnahme von Kompositionen verwendeten die Musiker auch Streichinstrumente - Cello, Violine, Bratsche, Kontrabass, mit deren Hilfe sie dem neuen Temperance-Sound einen ungewöhnlichen Klang verliehen. Inspiriert von ihrer Arbeit realisierte die Gruppe vier brillante exklusive Veröffentlichungen des neuen Albums in Italien, Tschechien und Österreich. Eine große europäische Temperance-Tour mit der Legende des Symphonic Metal Tarja Turunen wird von März bis April stattfinden, zwei Headliner-Tourneen mit der österreichischen Band Visions of Atlantis, Konzerte in Russland und Südamerika wurden angekündigt.

Ähnliche Alben