Tessa Violet – Bad Ideas [2018]

Tessa Violet Bad Ideas Titelliste

Am 30. November 2019 erschien das Album "Bad Ideas" von Tessa Violet, einer bekannten Sängerin, Songwriterin und Bloggerin. Die Titelliste enthält 11 Titel, die im T∆G Music Studio aufgenommen wurden. Dieses zweite abendfüllende Werk von Tessa stand im Sommer zur Veröffentlichung bereit, aber die Sängerin verschob ihre Veröffentlichung und wartete auf eine Reaktion auf zwei Songs, mit denen sie ihre Fans am Ende des Winters während einer Amerika-Tournee vorstellte. Außerdem hat die Sängerin Inhalte zu Patreon veröffentlicht, mit denen das Projekt finanziert werden konnte. Mit der Veröffentlichung der ersten Single „Crush“ des neuen Albums im Juni 2018 ging ein beachtlicher Erfolg einher, kritisierten die Kritiker den völlig neuen Sound von Tessa. Der Videoclip zu diesem Song, der von MV-Regisseur Isaac White gedreht wurde, hat in der Woche mehr als 600.000 Zuschauer gesammelt. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Albums waren es allein auf YouTube mehr als 50 Millionen Aufrufe. Die Single „Bad Ideas“ und der dazugehörige Videoclip wurden von nicht weniger Anerkennung begleitet. "Billboard" betonte die bemerkenswerte Vielseitigkeit, energetische Ästhetik und Modernität des Sängers und nannte beide Kompositionen "selbstbewusste und frische Ergänzungen zum Indie-Pop-Sound". Tatsächlich ist dies Tessas erstes Album, auf dem ein solides Team von Musikern mit ihr zusammengearbeitet hat. Das Album beginnt mit dem Titel "Prelude" mit Violets sanftem, zartem Gesang, an dessen Ende das Tempo für die folgenden Titel festgelegt wird. In ihren brillanten Arrangements finden sich Elemente des modernen Elektronik, Indie-Pop, Hip-Hop sowie Klassik und Retro, begleitet von Akustikgitarre, Bass, Schlagzeug und Percussion. All dies, kombiniert mit der Verwendung der Edlib-Rapper-Technik im Gesang, macht das Album originell und unvergesslich. Der letzte Track „Interlude III“ mit sanftem Gesang und geiziger Gitarrenbegleitung führt „Bad Ideas“ zu einem lyrischen Abschluss. Die Tournee zur Unterstützung des Albums fand in den USA, Großbritannien statt, Konzerte in Amsterdam, Warschau, Moskau wurden von Erfolg begleitet.

Ähnliche Alben