ABBA – The Piper

The Piper

They came from the hills
And they came from the valleys and the plains
They struggled in the cold
In the heat and the snow and in the rain
Came to hear him play
Play their minds away

We’re all following a strange melody
We’re all summoned by a tune
We’re following the piper
And we dance beneath the moon
We’re following the piper
And we dance beneath the moon for him
And we dance beneath the moon

Sub luna saltamus

They came from the south
From the west and the north and from the east
They waited for the man
Like a parish is waiting for the priest
Longed to hear him play
Play their minds away

We’re all following a strange melody
We’re all summoned by a tune
We’re following the piper
And we dance beneath the moon
We’re following the piper
And we dance beneath the moon for him
And we dance beneath the moon

Sub luna saltamus

He gave them a dream
He seduced everybody in the land
The fire in his eyes
And the fear was a weapon in his hand
So they let him play
Play their minds away

We’re all following a strange melody
We’re all summoned by a tune
We’re following the piper
And we dance beneath the moon
We’re following the piper
And we dance beneath the moon for him
And we dance beneath the moon
And we dance beneath the moon
Der Flötenspieler

Sie kamen von den Hügeln
Und sie kamen von den Tälern und den Ebenen
Sie quälten sich durch die Kälte
Durch die Hitze und durch den Schnee und durch den Regen
Kamen, um ihn spielen zu hören
Ihren Verstand wegzuspielen

Wir folgen alle einer mysteriösen Melodie
Wir werden von einem Lied versammelt
Wir folgen dem Flötenspieler
Und tanzen unter dem Mond
Wir folgen dem Flötenspieler
Und tanzen unter dem Mond für ihn
Und tanzen unter dem Mond

Unter dem Mond tanzen wir

Sie kamen aus dem Süden
Aus dem Westen und dem Norden und aus dem Osten
Sie warteten auf den Mann
Wie eine Gemeinde auf den Priester wartet
Sehnten sich danach, ihn spielen zu hören
Ihren Verstand wegzuspielen

Wir folgen alle einer mysteriösen Melodie
Wir werden von einem Lied versammelt
Wir folgen dem Flötenspieler
Und tanzen unter dem Mond
Wir folgen dem Flötenspieler
Und tanzen unter dem Mond für ihn
Und tanzen unter dem Mond

Unter dem Mond tanzen wir

Er gab ihnen einen Traum
Er verführte alle im Land
Das Feuer in seinen Aufen
Und die Furcht waren eine Waffe in seinen Händen
Also ließen sie ihn spielen
Ihren Verstand wegspielen

Wir folgen alle einer mysteriösen Melodie
Wir werden von einem Lied versammelt
Wir folgen dem Flötenspieler
Und tanzen unter dem Mond
Wir folgen dem Flötenspieler
Und tanzen unter dem Mond für ihn
Und tanzen unter dem Mond
Und tanzen unter dem Mond


Ähnliche Songtexte