Amaranthe – Helix

Helix

I can't stop you from breathing
Give it all and then see you leave it
I will stand and defeat it
Undertow, stuck in the middle

Lift the veil of the darkness
Be the voice of the broken hearted
Just like you, I unleashed it all
To reverse my heartbeat

All the voices in my mind
And the times that we denied
As I will reach into the light
We cannot get out of

Make a start with the Helix
Take us through the tide
You can hide in this feeling
I know we can see it
All the stars are right
Set my heart in the Phoenix
Until the end of time
So forgive us
For sinning
Make a start with the Helix

Nothing you say, how much you pay
Never making me stop
And every time you complained
You were bringing me up
And now you come around begging
Now I'm at the top
You'd better pray I never break
Because you are draining my cup

Found my way through your eden
I can see the soul-seeking pathway
Scream for help if you need me
I'm prepared to receive the heathens

All the voices in my mind
And the times that we denied
We come to the end of the line
We cannot get out of

Make a start with the Helix
Take us through the tide
You can hide in this feeling
I know we can see it
All the stars are right
Set my heart in the Phoenix
Until the end of time
So forgive us
For sinning
Make a start with the Helix

(Close your eyes, and open your mind)

How much I paid to get to the top
And how I built from bottom up
And now I know I had to come back
This is a vision of the future not a flashback

Make a start with the Helix
Take us through the tide
You can hide in this feeling
I know we can see it
All the stars are right
Set my heart in the Phoenix
Until the end of time
So forgive us
For sinning
Make a start with the Helix

Nothing you say, how much you pay
Never making me stop
And every time you complained
You were bringing me up
And now you come around begging
Now I'm at the top
You'd better pray I never break
Because you are draining my cup
Wendel

Ich kann dich nicht vom Atmen abhalten
Geben Sie alles und dann sehen Sie, wie Sie es verlassen
Ich werde stehen und es besiegen
Undertow, in der Mitte stecken

Hebe den Schleier der Dunkelheit hoch
Sei die Stimme des gebrochenen Herzens
Genau wie Sie habe ich alles entfesselt
Um meinen Herzschlag umzukehren

Alle Stimmen in meinem Kopf
Und die Zeiten, die wir bestritten haben
Da werde ich ins Licht greifen
Wir können nicht raus

Beginnen Sie mit der Helix
Bring uns durch die Flut
Sie können sich in diesem Gefühl verstecken
Ich weiß, dass wir es sehen können
Alle Sterne haben recht
Setze mein Herz in den Phönix
Bis zum Ende der Zeit
Also vergib uns
Zur Sünde
Beginnen Sie mit der Helix

Sie sagen nichts, wie viel Sie bezahlen
Niemals mich aufhören lassen
Und jedes Mal hast du dich beschwert
Du hast mich aufgezogen
Und jetzt kommst du betteln herum
Jetzt bin ich an der Spitze
Sie sollten besser beten, dass ich niemals zerbreche
Weil du meinen Becher leerst

Ich habe meinen Weg durch deinen Eden gefunden
Ich kann den seelensuchenden Weg sehen
Schreien Sie um Hilfe, wenn Sie mich brauchen
Ich bin bereit, die Heiden zu empfangen

Alle Stimmen in meinem Kopf
Und die Zeiten, die wir bestritten haben
Wir kommen zum Ende der Linie
Wir können nicht raus

Beginnen Sie mit der Helix
Bring uns durch die Flut
Sie können sich in diesem Gefühl verstecken
Ich weiß, dass wir es sehen können
Alle Sterne haben recht
Setze mein Herz in den Phönix
Bis zum Ende der Zeit
Also vergib uns
Zur Sünde
Beginnen Sie mit der Helix

(Schließe deine Augen und öffne deinen Geist)

Wie viel habe ich bezahlt, um an die Spitze zu kommen
Und wie ich von Grund auf gebaut habe
Und jetzt weiß ich, dass ich zurückkommen musste
Dies ist eine Zukunftsvision, keine Rückblende

Beginnen Sie mit der Helix
Bring uns durch die Flut
Sie können sich in diesem Gefühl verstecken
Ich weiß, dass wir es sehen können
Alle Sterne haben recht
Setze mein Herz in den Phönix
Bis zum Ende der Zeit
Also vergib uns
Zur Sünde
Beginnen Sie mit der Helix

Sie sagen nichts, wie viel Sie bezahlen
Niemals mich aufhören lassen
Und jedes Mal hast du dich beschwert
Du hast mich aufgezogen
Und jetzt kommst du betteln herum
Jetzt bin ich an der Spitze
Du solltest besser beten, dass ich niemals zerbreche
Weil du meinen Becher leerst


Ähnliche Songtexte