Asking Alexandria – I Am One

I Am One

I could hold you so close and never let you in
I could feel you in my bones and never really feel a thing
You can't climb inside my soul and hold on forever
I couldn't change if I tried my mind's as the weather

Don't know what I believe in, who I believe in anymore
I know that I'm broken, it's the road that I've chosen to walk alone

I could hold you, I could hold you so close
I could hold you so close and never let you in

Alone among numbers
Scream back at the thunder
I learned from the start that all I had was me
I am as one
The father and the son
I am one

You couldn't believe the fires that I've walked through
The shit that I've overcome, I've never needed you
Taught me from the beginning the only one to believe in
Is myself, so I left and became the wind

I can't be left if I'm alone
I can't be pulled down if I don't hold on

Alone among numbers
Scream back at the thunder
I learned from the start that all I had was me
I am as one
The father and the son
I am one

I don't need your love
I don't want your love
I am one, I am one
Again and again I repeat and explain am I fucking insane?
It's like the words coming out just don't seem to sink in
I am one

Alone among numbers
Scream back at the thunder
I learned from the start that all I had was me
I am as one
The father and the son
I am one

I am one, I am one
I am one, I am one
I am one
I am one
Ich bin einer

Ich könnte dich so nah halten und dich nie reinlassen
Ich konnte dich in meinen Knochen spüren und fühle nie wirklich etwas
Du kannst nicht in meine Seele klettern und für immer festhalten
Ich konnte mich nicht ändern, wenn ich mich an dem Wetter versuchte

Ich weiß nicht, woran ich glaube, an wen ich glaube
Ich weiß, dass ich gebrochen bin, es ist der Weg, den ich gewählt habe, alleine zu gehen

Ich könnte dich halten, ich könnte dich so nah halten
Ich könnte dich so nah halten und dich nie reinlassen

Allein unter den Zahlen
Schreie zurück in den Donner
Ich habe von Anfang an gelernt, dass alles, was ich hatte, ich war
Ich bin wie einer
Der Vater und der Sohn
Ich bin einer

Du konntest das Feuer nicht glauben, durch das ich gegangen bin
Die Scheiße, die ich überwunden habe, ich habe dich nie gebraucht
Hat mich von Anfang an als Einziger belehrt
Bin ich selbst, also bin ich gegangen und wurde der Wind

Ich kann nicht verlassen werden, wenn ich alleine bin
Ich kann nicht heruntergezogen werden, wenn ich nicht durchhalte

Allein unter den Zahlen
Schreie zurück in den Donner
Ich habe von Anfang an gelernt, dass alles, was ich hatte, ich war
Ich bin wie einer
Der Vater und der Sohn
Ich bin einer

Ich brauche deine Liebe nicht
Ich will deine Liebe nicht
Ich bin einer, ich bin einer
Immer wieder wiederhole ich und erkläre ich bin verdammt verrückt?
Es ist so, als würden die Worte, die herauskommen, einfach nicht einsinken
Ich bin einer

Allein unter den Zahlen
Schreie zurück in den Donner
Ich habe von Anfang an gelernt, dass alles, was ich hatte, ich war
Ich bin wie einer
Der Vater und der Sohn
Ich bin einer

Ich bin einer, ich bin einer
Ich bin einer, ich bin einer
Ich bin einer
Ich bin einer


Ähnliche Songtexte