Asking Alexandria – They Don’t Want What We Want (And They Don’t Care)

They Don’t Want What We Want (And They Don’t Care)

[Intro]
Can you feel the hairs stand on the back of your neck?
Can you feel your heart beating right out of your chest?
(Panic)
(Panic)

[Verse 1]
There's something strange going on in this room
The walls are melting, I can hear the ceiling screaming to come down
I can't believe we built this room
It was meant to be a sanctuary, not a prison
There's something strange going on in this house
It's like we're pushing all these buttons, trying to start a war
Amongst ourselves, but we don't know what we want
All we know's that we don't want what they want

[Pre-Chorus]
What we want
What they want
What we want
What we want

[Chorus]
Can you feel the hairs stand on the back of your neck?
Can you feel your heart beating right out of your chest?
Can you feel your bones ache like there's something within?
Can you feel your blood pumping inside of your skin?
Can you feel it? (Panic) Panic, (Panic) Panic
Can you feel it? (Panic) Panic, (Panic) Panic

[Verse 2]
There's something wrong with the castle they're in
Watching over every single move that we make
Try to see past their perfect smiles
They were supposed to be protectors, not o-fucking-ppressors
There's something wrong with the way that they speak
Like the more they take from us the better off that we'll be
Anything to get power they seek
All I know's that they don't want what we want

[Pre-Chorus]
What we want
What they want
What we want
What we want

[Chorus]
Can you feel the hairs stand on the back of your neck?
Can you feel your heart beating right out of your chest?
Can you feel your bones ache like there's something within?
Can you feel your blood pumping inside of your skin?
Can you feel it? (Panic) Panic, (Panic) Panic
Can you feel it? (Panic) Panic, (Panic) Panic

[Outro]
We don't want what they want
They don't want what we want
We don't want what they want
And they don't care, panic
Panic, panic
Sie wollen nicht, was wir wollen (und sie kümmern sich nicht darum)

[Intro]
Spürst du, wie die Haare in deinem Nacken stehen?
Spürst du, wie dein Herz direkt aus deiner Brust schlägt?
(Panik)
(Panik)

[Strophe 1]
In diesem Raum ist etwas Seltsames los
Die Wände schmelzen, ich kann die Decke schreien hören, um herunter zu kommen
Ich kann nicht glauben, dass wir diesen Raum gebaut haben
Es sollte ein Heiligtum sein, kein Gefängnis
In diesem Haus ist etwas Seltsames los
Es ist, als würden wir all diese Knöpfe drücken und versuchen, einen Krieg zu beginnen
Unter uns, aber wir wissen nicht, was wir wollen
Wir wissen nur, dass wir nicht wollen, was sie wollen

[Pre-Chorus]
Was wir wollen
Was sie wollen
Was wir wollen
Was wir wollen

[Chor]
Spürst du, wie die Haare in deinem Nacken stehen?
Spürst du, wie dein Herz direkt aus deiner Brust schlägt?
Kannst du fühlen, wie deine Knochen schmerzen, als wäre etwas in dir?
Spürst du, wie dein Blut in deine Haut pumpt?
Kannst du es spüren? (Panik) Panik, (Panik) Panik
Kannst du es spüren? (Panik) Panik, (Panik) Panik

[Vers 2]
Mit dem Schloss, in dem sie sich befinden, stimmt etwas nicht
Wache über jede einzelne Bewegung, die wir machen
Versuchen Sie, an ihrem perfekten Lächeln vorbei zu sehen
Sie sollten Beschützer sein, keine O-Fucking-Ppressoren
Es stimmt etwas nicht mit der Art und Weise, wie sie sprechen
Je mehr sie uns wegnehmen, desto besser wird es uns gehen
Alles, um Macht zu bekommen, die sie suchen
Ich weiß nur, dass sie nicht wollen, was wir wollen

[Pre-Chorus]
Was wir wollen
Was sie wollen
Was wir wollen
Was wir wollen

[Chor]
Spürst du, wie die Haare in deinem Nacken stehen?
Spürst du, wie dein Herz direkt aus deiner Brust schlägt?
Kannst du fühlen, wie deine Knochen schmerzen, als wäre etwas in dir?
Spürst du, wie dein Blut in deine Haut pumpt?
Kannst du es spüren? (Panik) Panik, (Panik) Panik
Kannst du es spüren? (Panik) Panik, (Panik) Panik

[Outro]
Wir wollen nicht, was sie wollen
Sie wollen nicht, was wir wollen
Wir wollen nicht, was sie wollen
Und es ist ihnen egal, Panik
Panik, Panik


Ähnliche Songtexte