Children of Bodom – Soon Departed

Soon Departed

[Verse 1]
When your hands have been tied
From front, back and from side to side
It's hard to see the shape of things to come
And the past becomes undone
No stars aligned to lead the blind
When your future is already declined

[Pre-Chorus]
Lying, discarded
Dying, soon departed

[Chorus]
Another morning, it’s hard to breathe
Waking up so damn confined
By these walls, cut, bruised and left behind
Another day and it hurts to burn your candles at all ends
No more looking and waiting for the godsends
You keep throwing away

[Verse 2]
If that is the life you choose
No circumstance can excuse
Why you run when you've passed
A dead end sign at long last
The days are numbered you swear
So you can start the countdown for all I care
Keep on telling yourself there's nothing left to do
Your story’s weak and so are you

[Pre-Chorus]
Lying, discarded
Dying, soon departed

[Chorus]
Another morning, it's hard to breathe
Waking up so damn confined
By these walls, cut, bruised and left behind
Another day and it hurts to burn your candles at all ends
No more looking and waiting for the godsends
You keep throwing away

[Guitar solo]

[Chorus]
Another morning, it's hard to breathe
Waking up so damn confined
By these walls, cut, bruised and left behind
Another day and it hurts to burn your candles at all ends
No more looking and waiting for the godsends
You keep throwing away
Bald abgereist

[Strophe 1]
Wenn deine Hände gebunden sind
Von vorne, hinten und von Seite zu Seite
Es ist schwer zu sehen, wie die Dinge aussehen werden
Und die Vergangenheit wird ungeschehen gemacht
Keine Sterne, die sich dem Blinden annahmen
Wenn Ihre Zukunft bereits abgelehnt ist

[Pre-Chorus]
Liegen, weggeworfen
Sterben, bald gegangen

[Chor]
An einem anderen Morgen ist es schwer zu atmen
Aufwachen, so verdammt begrenzt
Durch diese Wände geschnitten, gequetscht und zurückgelassen
Ein weiterer Tag und es tut weh, die Kerzen an allen Enden zu verbrennen
Kein Suchen und Warten mehr auf die Gottheiten
Du wirfst immer wieder weg

[Vers 2]
Wenn dies das Leben ist, das du wählst
Kein Umstand kann entschuldigen
Warum rennst du, wenn du bestanden hast?
Endlich ein Sackgassezeichen
Die Tage sind nummeriert, Sie schwören
So können Sie den Countdown für alles, was mich interessiert, starten
Sag dir immer wieder, es gibt nichts mehr zu tun
Ihre Geschichte ist schwach und Sie auch

[Pre-Chorus]
Liegen, weggeworfen
Sterben, bald gegangen

[Chor]
An einem anderen Morgen ist es schwer zu atmen
Aufwachen, so verdammt begrenzt
Durch diese Wände geschnitten, gequetscht und zurückgelassen
Ein weiterer Tag und es tut weh, die Kerzen an allen Enden zu verbrennen
Kein Suchen und Warten mehr auf die Gottheiten
Du wirfst immer wieder weg

[Gitarren Solo]

[Chor]
An einem anderen Morgen ist es schwer zu atmen
Aufwachen, so verdammt begrenzt
Durch diese Wände geschnitten, gequetscht und zurückgelassen
Ein weiterer Tag und es tut weh, die Kerzen an allen Enden zu verbrennen
Kein Suchen und Warten mehr auf die Gottheiten
Du wirfst immer wieder weg


Ähnliche Songtexte