dArtagnan – Entfache mein Feuer

Entfache mein Feuer

Es tobt ein Sturm aus Eis und Schnee
Der Horizont im Dunst verweht
Am End' der uns bekannten Welt
Wird uns gewahr was wirklich zählt

Wir kämpfen uns durch Lande wild
Nur ein Gedanke der den Durst im Herzen stillt
An all' die Lieben die längst fort
An einem warmen, sich'ren Ort

Entfache mein Feuer
Verbrenn all' den Schmerz
Du lebst in mir fort
Im liebenden Herz
Wie wild auch der Sturm
Im Leben getobt
Führ mich zum Sieg
Über Elend, Elend und Not

Der Freund, der dir ein Bruder war
Die liebend' Mutter, immer da
Sind die wahren Helden uns'rer Zeit
Und wir sind ihre Ewigkeit.

Entfache mein Feuer
Verbrenn all' den Schmerz
Du lebst in mir fort
Im liebenden Herz
Wie wild auch der Sturm
Im Leben getobt
Führ mich zum Sieg
Über Elend, Elend und Not

Denn ihr braucht keinen Gott
Um unsterblich zu sein
Ihr lebt in uns fort
In uns'ren Herzen allein
Allein

Entfacht unser Feuer
Verbrennt all' den Schmerz
Ihr lebt in uns fort
Im liebenden Herz
Wie wild auch der Sturm
Im Leben getobt
Führt uns zum Sieg
Über Elend, Elend und Not

Elend und Tod


Ähnliche Songtexte