dArtagnan – Für immer Dein

Für immer Dein

So liege ich hier auf dem Feld
Ha gekämpft für eine bessere Welt
Wird die Welt nun besser oder nicht
Ich weiß nur eins, sie wird es ohne mich

Im blutig’ Nebel Pulverdampf
Graut der Morgen nach dem Kampf
Ein Beben fährt mir durch zerschund’ne Brust
Weil ich dir, meine Liebste, noch etwas sagen muss

Wenn du auch einsam bist, bist du niemals allein
In kalter Winternacht will ich dein Feuer sein
Bricht auch dein Herz entzwei
Ich bin für immer dein
Wenn du auch einsam bist, du bist niemals allein

Nur eines konnt’ mir keiner rauben
Mit letztem Willen dran zu glauben
Dich eines fernen Tages wiederzusehen
Im Traume lieg ich bei dir wenn ich geh
Wenn ich geh

Wenn du auch einsam bist, bist du niemals allein
In kalter Winternacht will ich dein Feuer sein
Bricht auch dein Herz entzwei
Ich bin für immer dein

Wenn du auch einsam bist, du bist niemals allein
Es gibt nun einen Ort
Dort bin ich für dich da
In deinem Herzen leb ich fort
Als der, der ich mal war

Wenn du auch einsam bist, bist du niemals allein
In kalter Winternacht will ich dein Feuer sein
Bricht auch dein Herz entzwei
Ich bin für immer dein
Wenn du auch einsam bist, du bist niemals allein


Ähnliche Songtexte