Eisbrecher – Krieger

Krieger

Die Zeit der großen Lügen ist vorbei,
Ab morgen sind Gedanken wieder frei,
Im Einklang rufen die Sirenen,
Lasst uns nicht alle einsam vor die Hunde gehn.

Wir sind die Krieger
Und wir brennen euren Wahnsinn einfach nieder.
Die große Freiheit kommt nicht von allein,
Von allein, von allein.
Macht euch nicht immer wieder klein
Von allein, von allein.
Fangt an zu schrein.

Das Glashaus der Intrigen wird zerstört.
Was ist uns unser Leben wert? (Was?)
Im Einklang rufen die Sirenen,
Die Zeichen sind schon längst nicht mehr zu übersehn.

Wir sind die Krieger
Und wir brennen euren Wahnsinn einfach nieder.
Die große Freiheit kommt nicht von allein,
Von allein, von allein.
Macht euch nicht immer wieder klein
Von allein, von allein.
Fangt an zu schrein.

Betrogene Sehnsucht, verlorene Zeit,
Erlöst euch von der Geborgenheit.
Der Blick in die Zukunft,
Von allem befreit.
Wir sind bereit!

Wir sind die Krieger
Und wir brennen euren Wahnsinn einfach nieder.
Die große Freiheit kommt nicht von allein,
Von allein, von allein.
Macht euch nicht immer wieder klein
Von allein, von allein.
Fangt an zu schrein.


Ähnliche Songtexte