Heldmaschine – Gottverdammter Mensch

Gottverdammter Mensch

[Intro]
Ja,
Du hast Recht.
Das war nicht ok.
Ich hab dir Unrecht getan.

[Strophe 1]
Was soll ich noch sagen?
Ich kann nichts mehr tun,
Außer mich zu entschuldigen.
Du kannst mir nicht verzeihen?
Ok. Ich verstehe das.
Wie sollst du mir je wieder vertrauen können?
Ich weiss ja nicht mal,
Ob ich mir selbst noch trauen kann...

[Chor: x2]
Ich bin ein Mensch.
Ich bin ein Mensch.
Nicht immer stark und gut,
Auch schwach und voller Wut.
Ich bin ein Mensch.
Ein gottverdammter Mensch.

[Nach dem Chor]
Ein gottverdammter Mensch.
Ein gottverdammter Mensch.

[Strophe 2]
Die Sache wächst mir über dem Kopf.
Ich weiss nicht wie ich das alles noch schaffen soll.
Meine Nerven liegen blank.
Du... Du kannst nichts dafür,
Ich bin einfach durchgedreht.
Keine Ahnung, wie das passieren konnte.
Und falls es dir noch irgendwie hilft:
Ich hasse mich selbst dafür.

[Chor: x2]
Ich bin ein Mensch.
Ich bin ein Mensch.
Nicht immer stark und gut,
Auch schwach und voller Wut.
Ich bin ein Mensch.
Ein gottverdammter Mensch.

[Nach dem Chor]
Ein gottverdammter Mensch.
Ein gottverdammter Mensch.

Ähnliche Songtexte