Hellyeah – At Wick's End

At Wick's End

[Verse 1]
I'm gonna get a spade
I'm gonna dig a hole
I'm gonna burrow under your skin
I've lost all control
I'm gonna cut my teeth
Gonna gnaw your bones
Until my gums bleed out on you
You're mine to own

[Pre-Chorus]
I'm nothing
You're nothing
I'm nothing
The nothing is everything

[Chorus]
I am the candle, burning you at both ends
I am the handle, that makes you lose your grip
I am the darkness, snuffing you at both ends
I am the candle, when you're at your wick's end

[Verse 2]
My flowers black and gray
On my grave so shallow
The demon seed inside of me
Harvest what I sow
I bite the hand that feeds
I want the soul you owe
I am the footsteps outside your door
Keep the devil close

[Pre-Chorus]
I'm nothing
You're nothing
I'm nothing
The nothing is everything

[Chorus]
I am the candle, burning you at both ends
I am the handle, that makes you lose your grip
I am the darkness, snuffing you at both ends
I am the candle, when you're at your wick's end

[Bridge]
Here's to old rusty nailies
And long sharpened teethies
And things that will bite in the night

[Chorus]
I am the candle, burning you at both ends
I am the handle, that makes you lose your grip
I am the darkness, snuffing you at both ends
I am the candle, when you're at your wick's end
Am Ende von Wick

[Strophe 1]
Ich werde einen Spaten bekommen
Ich werde ein Loch graben
Ich werde unter deiner Haut graben
Ich habe die Kontrolle verloren
Ich werde meine Zähne schneiden
Ich werde an deinen Knochen nagen
Bis mein Zahnfleisch an dir ausblutet
Du gehörst mir zu besitzen

[Vorchor]
ich bin nichts
Du bist nichts
ich bin nichts
Das Nichts ist alles

[Chor]
Ich bin die Kerze, die dich an beiden Enden verbrennt
Ich bin der Griff, durch den du den Halt verlierst
Ich bin die Dunkelheit, die dich an beiden Enden schnupft
Ich bin die Kerze, wenn du am Ende deines Dochtes bist

[Strophe 2]
Meine Blumen schwarz und grau
Auf meinem Grab so flach
Der Dämonensamen in mir
Ernte, was ich säte
Ich beiße die Hand, die füttert
Ich will die Seele, die du schuldest
Ich bin die Schritte vor deiner Tür
Halte den Teufel nah

[Vorchor]
ich bin nichts
Du bist nichts
ich bin nichts
Das Nichts ist alles

[Chor]
Ich bin die Kerze, die dich an beiden Enden verbrennt
Ich bin der Griff, durch den du den Halt verlierst
Ich bin die Dunkelheit, die dich an beiden Enden schnupft
Ich bin die Kerze, wenn du am Ende deines Dochtes bist

[Brücke]
Hier ist zu alten rostigen Nailies
Und lange geschärfte Beißringe
Und Dinge, die in der Nacht beißen werden

[Chor]
Ich bin die Kerze, die dich an beiden Enden verbrennt
Ich bin der Griff, durch den du den Halt verlierst
Ich bin die Dunkelheit, die dich an beiden Enden schnupft
Ich bin die Kerze, wenn du am Ende deines Dochtes bist


Ähnliche Songtexte