Imagine Dragons – Whatever It Takes

Whatever It Takes

[Verse 1]
Falling too fast to prepare for this
Tripping in the world could be dangerous
Everybody circling is vulturous
Negative, Nepotist

Everybody waiting for the fall of man
Everybody praying for the end of times
Everybody hoping they could be the one
I was born to run, I was born for this

[Pre-Chorus]
Whip, whip
Run me like a race horse
Hold me like a rip cord
Break me down and build me up
I wanna be the slip, slip
Word upon your lip, lip
Letter that you rip, rip
Break me down and build me up

[Chorus]
Whatever it takes
Cause I love the adrenaline in my veins
I do whatever it takes
Cause I love how it feels when I break the chains
Whatever it takes
Ya take me to the top, I’m ready for
Whatever it takes
Cause I love the adrenaline in my veins
I do what it takes

[Verse 2]
Always had a fear of being typical
Looking at my body feeling miserable
Always hanging on to the visual
I wanna be invisible

Looking at my years like a martyrdom
Everybody needs to be a part of ‘em
Never be enough from the particle sum
I was born to run, I was born for this

[Pre-Chorus]
Whip, whip
Run me like a race horse
Hold me like a rip cord
Break me down and build me up
I wanna be the slip, slip
Word upon your lip, lip
Letter that you rip, rip
Break me down and build me up

[Chorus]
Whatever it takes
Cause I love the adrenaline in my veins
I do whatever it takes
Cause I love how it feels when I break the chains
Whatever it takes
Ya take me to the top, I’m ready for
Whatever it takes
Cause I love the adrenaline in my veins
I do what it takes

[Bridge]
Hypocritical, egotistical
Don’t wanna be the parenthetical
Hypothetical, working onto something that I’m proud of
Out of the box an epoxy to the world and the vision we’ve lost
I’m an apostrophe, I’m just a symbol to reminds you that there’s more to see
I’m just a product of the system, a catastrophe
And yet a masterpiece, and yet I’m half diseased
And when I am deceased
At least I go down to the grave and I happily
Leave the body of my soul to be a part of me
I do what it takes

[Chorus]
Whatever it takes
Cause I love the adrenaline in my veins
I do whatever it takes
Cause I love how it feels when I break the chains
Whatever it takes
Ya take me to the top, I’m ready for
Whatever it takes
Cause I love the adrenaline in my veins
I do what it takes
Was es auch kosten mag

[Strophe 1]
Falle zu schnell um mich auf hierauf vorzubereiten
Stolpern in der Welt könnte gefährlich sein
Jeder krest, ist geierhaft,
Negativ, Nepotist

Alle warten auf den Fall der Menschheit
Alle beten für das Ende der Zeit
Alle hoffen, der eine zu sein
Ich bin geboren um zu rennen, ich bin für das hier geboren

[Vorrefrain]
Peitsch, peitsch
Treib mich wie ein Rennpferd
Halt mich wie eine Reißleine
Zerbrich mich und bau mich auf
Ich will der Ausrutscher, Ausrutscher sein
Wort auf deinen Lippen, Lippen
Brief, den du zerreißt, zerreißt
Zerbrich mich und bau mich auf

[Refrain]
Was es auch kosten mag
Denn ich liebe das Adrenalin in meinen Adern
Ich zahle was es auch kosten mag
Denn ich liebe das Gefühl, wenn ich die Ketten zerreiße
Was es auch kosten mag
Du bringst mich an die Spitze, ich bin bereit für
Was es auch kosten mag
Denn ich liebe das Adrenalin in meinen Adern
Ich zahle was es auch kosten mag

[Strophe 2]
Hatte immer die Angst normal zu sein
Schaue auf meinen Körper, fühle mich miserabel
Halte mich immer am sichtbaren fest
Ich will unsichtbar sein

Auf meine Jahre schauend wie ein Märtyrertum
Jeder braucht einen teil davon
Niemals genug von der Partikelsumme sein
Ich bin geboren um zu rennen, ich bin für das hier geboren

[Vorrefrain]
Peitsch, peitsch
Treib mich wie ein Rennpferd
Halt mich wie eine Reißleine
Zerbrich mich und bau mich auf
Ich will der Ausrutscher, Ausrutscher sein
Wort auf deinen Lippen, Lippen
Brief, den du zerreißt, zerreißt
Zerbrich mich und bau mich auf

[Refrain]
Was es auch kosten mag
Denn ich liebe das Adrenalin in meinen Adern
Ich zahle was es auch kosten mag
Denn ich liebe das Gefühl, wenn ich die Ketten zerreiße
Was es auch kosten mag
Du bringst mich an die Spitze, ich bin bereit für
Was es auch kosten mag
Denn ich liebe das Adrenalin in meinen Adern
Ich zahle was es auch kosten mag

[Brücke]
Heuchlerisch, egoistisch
Nicht beiläufig sein wollen
Hypothetisch, arbeite an etwas worauf ich stolz bin
Originalverpackt, ein Epoxyd für die Welt und die Vision, die wir verloren haben
Ich bin ein Apostroph, nur ein Symbol, das dich daran erinnert, dass es dort mehr zu sehen gibt
Ich bin nur das Produkt des Systems, eine Katastrophe
Und dennoch ein Meisterwerk, und dennoch bin ich halb krank
Und wenn ich verblichen bin
Gehe ich wenigstens hinunter in das Grab und glücklich
Verlasse ich den Körper meiner Seele um Teil von mir zu sein.
Ich zahle was es kostet.

[Refrain]
Was es auch kosten mag
Denn ich liebe das Adrenalin in meinen Adern
Ich zahle was es auch kosten mag
Denn ich liebe das Gefühl, wenn ich die Ketten zerreiße
Was es auch kosten mag
Du bringst mich an die Spitze, ich bin bereit für
Was es auch kosten mag
Denn ich liebe das Adrenalin in meinen Adern
Ich zahle was es auch kosten mag


Ähnliche Songtexte