In Extremo – Requiem

Requiem

Or out les Jaulx amans le bout
Et les dames print la vollée
C’est le droit loyer qu’amours, out
Toute Joy y est viollée

David le roy, sage prophetes
Crainte de Dieu en oublia
Voyant laver cuisses bien faites
Bien est eureux qui riens n’ya

Quelque doulx baiser n’acollée
De chiens d’oyseaulx, d’armes, d’amours
Chascun le dit à la vollée
Pour ung plaisir mille doulours

David le roy, sage prophetes
Crainte de Dieu en oublia
Voyant laver cuisses bien faites
Bien est eureux qui riens n’ya
Requiem

Falsche Liebhaber - das ist das Ziel,
Zu denen Frauen streben.
Das ist der Preis, den die Liebe verlangt -
Der Zusammenbruch der Loyalität und überall liegt.

König David war klug,
Sohn der Götter, sah mit Lust
Auf zwei schönen Beinen, dort, am Brunnen.
Glücklich ist er, der nicht da war.

Solche süßen können auch Rosen sein,
Als Waffen von Frauen, Vögeln und Sündern.
All das muss man wissen:
Zum Vergnügen eines Augenblicks - die Abrechnung ist ewig.

König David war klug,
Sohn der Götter, sah mit Lust
Auf zwei schönen Beinen, dort, am Brunnen.
Glücklich ist er, der nicht da war.


Ähnliche Songtexte