Killswitch Engage – Quiet Distress

Quiet Distress

How many times, how many lies
Does it take to demonstrate?
To change the apathy that’s ingrained
The screams. The cries. Behind the lies
The victim and the villainy, taking all your dignity

Quiet distress covers scars and bruises
Quiet distress leaves us lost and desperate

Night after night, search for the light.
Relive the fear and misery
Disguise the pain. The blood will wash away,
but the wounds still sing of your agony

Quiet distress covers scars and bruises
Quiet distress we can’t afford indifference

Hearing screams and cries, over and over again
Wash the blood away, over and over again
The victim, over and over again.
Becomes the victor in the end

Quiet distress won’t cover scars and bruises
Quiet distress leaves us lost and desperate
We can’t afford indifference
Ruhige Not

Wie oft, wie viele Lügen
Dauert es, um zu demonstrieren?
Um die Apathie zu ändern, die darin verankert ist
Die Schreie. Die Schreie. Hinter den Lügen
Das Opfer und der Bösewicht, die alle Ihre Würde nehmen

Ruhige Not deckt Narben und blaue Flecken
Ruhige Bedrängnis lässt uns verloren und verzweifelt

Nacht für Nacht, suche nach dem Licht.
Erlebe die Angst und das Elend erneut
Verkleide den Schmerz. Das Blut wird wegwaschen,
aber die Wunden singen immer noch von deiner Qual

Ruhige Not deckt Narben und blaue Flecken
Ruhige Bedrängnis können wir uns nicht leisten

Immer wieder Schreie und Schreie hören
Waschen Sie das Blut immer und immer wieder weg
Das Opfer, immer und immer wieder.
Wird der Sieger am Ende

Ruhige Schmerzen verdecken keine Narben und Blutergüsse
Ruhige Bedrängnis lässt uns verloren und verzweifelt
Wir können uns keine Gleichgültigkeit leisten


Ähnliche Songtexte