Linkin Park – Breaking the Habit

Breaking the habit

Memories consume like opening the wound
I'm picking me apart again
You all assume, I'm safe here in my room
Unless I try to start again

I don't want to be the one the battles always choose
'Cause inside I realize that I'm the one confused

I don't know what's worth fighting for
Or why I have to scream
I don't know why I instigate
And say what I don't mean
I don't know how I got this way
I know it's not alright
So I'm breaking the habit
I'm breaking the habit
Tonight...

Clutching my cure, I tightly lock the door
I try to catch my breath again
I hurt much more, than any time before
I have no options left again

I don't want to be the one the battles always choose
'Cause inside I realize that I'm the one confused

I don't know what's worth fighting for
Or why I have to scream
I don't know why I instigate
And say what I don't mean
I don't know how I got this way
I'll never be alright
So I'm breaking the habit
I'm breaking the habit
Tonight…

I'll paint it on the walls
'Cause I'm the one at fault
I'll never fight again
And this is how it ends

I don't know what's worth fighting for
Or why I have to scream
But now I have some clarity
To show you what I mean
I don't know how I got this way
I'll never be alright
So I'm breaking the habit
I'm breaking the habit
I'm breaking the habit tonight...
Eine Angewohnheit ablegen

Erinnerungen verbrauchen wie das Öffnen der Wunde
Ich ziehe mich wieder auseinander
Sie alle vermuten, ich bin hier in meinem Zimmer in Sicherheit
Es sei denn, ich versuche erneut zu beginnen

Ich möchte nicht derjenige sein, den die Schlachten immer wählen
Denn drinnen stelle ich fest, dass ich derjenige bin, der verwirrt ist

Ich weiß nicht, wofür es sich lohnt zu kämpfen
Oder warum ich schreien muss
Ich weiß nicht, warum ich ansporne
Und sag was ich nicht meine
Ich weiß nicht, wie ich so gekommen bin
Ich weiß, es ist nicht in Ordnung
Also habe ich die Gewohnheit gebrochen
Ich breche die Gewohnheit
Heute Abend...

Ich nehme meine Kur fest und sperre die Tür fest zu
Ich versuche wieder zu Atem zu kommen
Ich habe viel mehr verletzt als jemals zuvor
Ich habe keine Optionen mehr übrig

Ich möchte nicht derjenige sein, den die Schlachten immer wählen
Denn drinnen stelle ich fest, dass ich derjenige bin, der verwirrt ist

Ich weiß nicht, wofür es sich lohnt zu kämpfen
Oder warum ich schreien muss
Ich weiß nicht, warum ich ansporne
Und sag was ich nicht meine
Ich weiß nicht, wie ich so gekommen bin
Ich werde nie in Ordnung sein
Also habe ich die Gewohnheit gebrochen
Ich breche die Gewohnheit
Heute Abend…

Ich werde es an die Wände malen
Weil ich der Schuldige bin
Ich werde nie wieder kämpfen
Und so endet es

Ich weiß nicht, wofür es sich lohnt zu kämpfen
Oder warum ich schreien muss
Aber jetzt habe ich etwas Klarheit
Um dir zu zeigen, was ich meine
Ich weiß nicht, wie ich so gekommen bin
Ich werde nie in Ordnung sein
Also habe ich die Gewohnheit gebrochen
Ich breche die Gewohnheit
Ich breche die Gewohnheit heute Abend...


Ähnliche Songtexte