Mark Morton – Imaginary Days

Imaginary Days

[Verse 1: Mark Morton]
Take me in
Take me in and make me ill
Locked away
Locked away, can you make me real again?
Again

[Pre-Chorus: Mark Morton]
It's just as if we scripted our demise
Meticulous disaster by design

[Chorus: Mark Morton]
There's nowhere left to go
And no one left to know
'Cause yesterday's a lifetime away
Tomorrow's just as well
A story they can tell
A fable of imaginary days

[Verse 2: Mark Morton]
Take my breath
Take my breath and we'll fall still
Suffocate
Separate what you are from real, from real, from real again

[Pre-Chorus: Mark Morton]
And if it's me just waiting for a sign
Then let me be the one that's left behind

[Chorus: Mark Morton]
There's nowhere left to go
And no one left to know
'Cause yesterday's a lifetime away
Tomorrow's just as well
A story they can tell
A fable of imaginary days

[Bridge]
We scripted our demise
Disaster by design

[Chorus: Mark Morton]
There's nowhere left to go
And no one left to know
'Cause yesterday's a lifetime away
Tomorrow's just as well
A story they can tell
A fable of imaginary days
(Meticulous disaster by design)
'Cause yesterday's a lifetime away
Tomorrow's just as well
A story they can tell
A fable of imaginary days
Imaginäre Tage

[Vers 1: Mark Morton]
Nimm mich mit
Nimm mich mit und mache mich krank
Weggesperrt
Abgeschlossen, kannst du mich wieder real machen?
Nochmal

[Pre-Chorus: Mark Morton]
Es ist genau so, als würden wir unser Ableben schreiben
Akribische Katastrophe von Design

[Chorus: Mark Morton]
Es gibt nirgendwo mehr zu gehen
Und niemand mehr zu wissen
Weil gestern ein Leben lang weg ist
Morgen ist es auch gut
Eine Geschichte, die sie erzählen können
Eine Fantasie von imaginären Tagen

[Vers 2: Mark Morton]
Raub meinen Atem
Nimm meinen Atem und wir fallen still
Ersticken
Trennen Sie, was Sie sind, von real, von real, wieder von real

[Pre-Chorus: Mark Morton]
Und wenn ich nur auf ein Zeichen warte
Dann lass mich derjenige sein, der zurückgelassen wird

[Chorus: Mark Morton]
Es gibt nirgendwo mehr zu gehen
Und niemand mehr zu wissen
Weil gestern ein Leben lang weg ist
Morgen ist es auch gut
Eine Geschichte, die sie erzählen können
Eine Fantasie von imaginären Tagen

[Brücke]
Wir haben unser Ableben geschrieben
Katastrophe von Design

[Chorus: Mark Morton]
Es gibt nirgendwo mehr zu gehen
Und niemand mehr zu wissen
Weil gestern ein Leben lang weg ist
Morgen ist es auch gut
Eine Geschichte, die sie erzählen können
Eine Fantasie von imaginären Tagen
(Akribische Katastrophe von Design)
Weil gestern ein Leben lang weg ist
Morgen ist es auch gut
Eine Geschichte, die sie erzählen können
Eine Fantasie von imaginären Tagen


Ähnliche Songtexte