Metallica – Fade to Black

Fade to black

Life it seems, will fade away
Drifting further every day
Getting lost within myself
Nothing matters, no one else...

I have lost the will to live
Simply nothing more to give
There is nothing more for me
Need the end to set me free

Things not what they used to be
Missing one inside of me
Deathly lost, this can’t be real
Can’t stand this hell I feel

Emptiness is filling me
To the point of agony
Growling darkness taking dawn
I was me, but now he’s gone

No one but me can save myself
But it’s too late
Now I can’t think,
Think why I should even try

Yesterday seems as through it never existed
Death greets me warm, now I will just say good bye…
Zu schwarz verblassen

Das Leben scheint, wird verblassen
Jeden Tag weiter treiben
In mir selbst verloren gehen
Nichts ist wichtig, niemand sonst ...

Ich habe den Willen zu leben verloren
Einfach nichts mehr zu geben
Es gibt nichts mehr für mich
Brauche das Ende, um mich frei zu machen

Dinge nicht, was sie einmal waren
Ich vermisse einen in mir
Tot verloren, das kann nicht real sein
Ich kann diese Hölle nicht ertragen

Leere füllt mich
Bis zur Qual
Knurrende Dunkelheit im Morgengrauen
Ich war ich, aber jetzt ist er weg

Niemand außer mir kann mich retten
Aber es ist zu spät
Jetzt kann ich nicht denken,
Denk nach, warum ich es überhaupt versuchen sollte

Gestern scheint, als hätte es nie existiert
Der Tod grüßt mich warm, jetzt werde ich nur auf Wiedersehen sagen ...


Ähnliche Songtexte