Metallica – The Four Horsemen

The Four Horsemen

By the last breath of the fourth wind's blow
Better raise your ears
The sound of hooves knock at your door
Lock up your wife and children now
It's time to wield the blade
For now you have got some company

The horsemen are drawing nearer
On the leather steeds they ride
They have come to take your life
On through the dead of night
With the four horsemen ride
Or choose your fate and die

You have been dying since the day you were born
You know it has all been planned
The quartet of deliverance rides
A sinner once a sinner twice
No need for confession now
'Cause now you have got the fight of your life

The horsemen are drawing nearer
On the leather steeds they ride
They have come to take your life
On through the dead of night
With the four horsemen ride
Or choose your fate and die

Time
Has taken its toll on you
The lines that crack your face
Famine
Your body it has torn through
Withered in every place
Pestilence
For what you have had to endure
And what you put others through
Death
Deliverance for you for sure
There is nothing you can do

So gather round young warriors now
And saddle up your steeds
Killing scores with demon swords
Now is the death of doers of wrong
Swing the judgment hammer down
Safely inside armor blood guts and sweat

The horsemen are drawing nearer
On the leather steeds they ride
They have come to take your life
On through the dead of night
With the four horsemen ride
Or choose your fate and die
Die Apokalyptischen Reiter

Mit dem letzten Odem der vier Winde blasen sie
Spitze besser deine Ohren
Das Geräusch von Hufen schlägt an deine Tür
Verschließe nun deine Frau und deine Kinder
Es ist Zeit die Klinge zu schwingen
Denn nun hast du etwas Gesellschaft

Die Reiter rücken näher heran
Sie reiten auf Lederrossen
Sie sind gekommen um dein Leben zu nehmen
Reite weiter mitten in der Nacht
Mit den apokalyptischen Reitern
Oder wähle deine Bestimmung und stirb

Du stirbst seit dem Tag an dem du geboren wurdest
Du weißt alles ist vorherbestimmt
Das Quartett der Erlösung reitet
Ein Sünder einmal ein Sünder zweimal
Du brauchst jetzt nicht zu beichten
Denn jetzt hast du den Kampf deines Lebens

Die Reiter rücken näher heran
Sie reiten auf Lederrossen
Sie sind gekommen um dein Leben zu nehmen
Reite weiter mitten in der Nacht
Mit den apokalyptischen Reitern
Oder wähle deine Bestimmung und stirb

Die Zeit
Hat ihren Preis von dir gefordert
Die Falten die dein Gesicht zerpflügen
Hungersnot
Dein Leib ist zerrissen worden
Ausgedorrt an allen Stellen
Pest
Für das was du zu ertragen hattest
Und was du andere hast durchmachen lassen
Tod
Erlösung ist deiner gewiss
Es gibt nichts was du tun kannst

Schart euch nun denn ihr jungen Krieger
Und sattelt auf eure Rosse
Hunderte werden mit Dämonenschwertern getötet
Nun ist der Zeitpunkt des Todes für die Übeltäter
Schwinge den Hammer des Jüngsten Gerichts herab
Sicher in der Rüstung Blut Gedärm und Schweiß

Die Reiter rücken näher heran
Sie reiten auf Lederrossen
Sie sind gekommen um dein Leben zu nehmen
Reite weiter mitten in der Nacht
Mit den apokalyptischen Reitern
Oder wähle deine Bestimmung und stirb


Ähnliche Songtexte