Oomph! – Regen

Regen

Ich lieg hier im Regen,
Der Kampf ist vorbei.
Kann mich nicht bewegen
Und doch bin ich frei...
Ich brauch dich nicht.

Du hast mich verraten - Du hast mich verlor'n.
Ich kann wieder atmen - Bin wie neu geborn.
Und ich weiß endlich: Ich brauch dich nicht.

Ich kann dich noch spür'n.
Kann dich nicht vergessen - kann dir nicht verzeih'n.
Vielleicht muss man sich verlier'n...
Bevor man sich findet und sich befrein - lass mich allein.

Der Regen wird stärker - ich will nur noch schrein.
Die Tropfen sind kostbar - sie waschen mich rein.
Und ich weiß endlich: Ich brauch dich nicht.

Ich kann dich noch spür'n.
Kann dich nicht vergessen - kann dir nicht verzeih'n.
Vielleicht muss man sich verlier'n...
Bevor man sich findet und sich befrein - lass mich allein.

Hier im Regen - hier im Regen...

Glaub mir, ich werde nie wieder Leiden deinetwegen.
Schau mir ein letztes Mal in die Augen - hier im Regen.

Ich kann dich noch spür'n,
Ich kann dich noch spür'n.

Ich kann dich noch spür'n.
Kann dich nicht vergessen - kann dir nicht verzeihn.
Vielleicht muss man sich verlier'n.
Bevor man sich findet und sich befrein - lass mich allein.

Hier im Regen - hier im Regen...
Lass mich allein.
Hier im Regen - hier im Regen...
Lass mich allein.


Ähnliche Songtexte