Papa Roach – Breathe You In

Breathe You In

[Verse 1]
Why do I got to learn the hard way
Why do I got to burn my bridges down
Now that I feel so numb
Can’t I just be me for fuck’s sake
Maybe I don’t have a purpose
Maybe I cut way too deep
Or maybe I’ll scratch the surface
To find out that I’m not worthless

[Pre-Chorus]
And I have never been so alive

[Chorus]
I feel a fire burning underneath my skin
Now that I breathe in
I breathe you in
I feel a freedom from this hopelessness within
Now that I breathe in
I breathe you in

[Verse 2]
I should have stopped when I saw you break in
I should have stopped but I had to see it through
Now that I've come undone
I know why I've been forsaken
Maybe I’m too weak to hold you
Maybe I’m just out of range
So sorry I suffocate you
It must feel like I hate you

[Pre-Chorus]
And I have never been so alive

[Chorus]
I feel a fire burning underneath my skin
Now that I breathe in
I breathe you in
I feel a freedom from this hopelessness within
Now that I breathe in
I breathe you in

[Bridge]
I've been afraid to show you what I’m made of
And all of this time what was I so afraid of
You never did anything to make me feel this way
To make me feel this way

[Chorus]
I feel a fire burning underneath my skin
Now that I breathe in
I breathe you in
I feel a freedom from this hopelessness within
Now that I breathe in
I breathe you in

[Outro]
I breathe you in
I breathe you in
Atme ein

[Strophe 1]
Warum muss ich auf die harte Tour lernen?
Warum muss ich meine Brücken niederbrennen?
Jetzt wo ich mich so taub fühle
Kann ich nicht nur ich sein, verdammt noch mal
Vielleicht habe ich keinen Zweck
Vielleicht habe ich viel zu tief geschnitten
Oder vielleicht kratz ich mich an der Oberfläche
Um herauszufinden, dass ich nicht wertlos bin

[Vorchor]
Und ich war noch nie so lebendig

[Chor]
Ich fühle ein Feuer unter meiner Haut brennen
Jetzt wo ich einatme
Ich atme dich ein
Ich fühle mich von dieser Hoffnungslosigkeit befreit
Jetzt wo ich einatme
Ich atme dich ein

[Strophe 2]
Ich hätte aufhören sollen, als ich dich einbrechen sah
Ich hätte aufhören sollen, aber ich musste es durchstehen
Nun, da ich ungeschehen geworden bin
Ich weiß, warum ich verlassen worden bin
Vielleicht bin ich zu schwach, um dich zu halten
Vielleicht bin ich gerade außer Reichweite
Es tut mir leid, dass ich dich ersticke
Es muss sich anfühlen, als würde ich dich hassen

[Vorchor]
Und ich war noch nie so lebendig

[Chor]
Ich fühle ein Feuer unter meiner Haut brennen
Jetzt wo ich einatme
Ich atme dich ein
Ich fühle mich von dieser Hoffnungslosigkeit befreit
Jetzt wo ich einatme
Ich atme dich ein

[Brücke]
Ich hatte Angst, Ihnen zu zeigen, woraus ich gemacht bin
Und die ganze Zeit, wovor hatte ich solche Angst?
Du hast nie etwas getan, damit ich mich so fühle
Damit ich mich so fühle

[Chor]
Ich fühle ein Feuer unter meiner Haut brennen
Jetzt wo ich einatme
Ich atme dich ein
Ich fühle mich von dieser Hoffnungslosigkeit befreit
Jetzt wo ich einatme
Ich atme dich ein

[Outro]
Ich atme dich ein
Ich atme dich ein


Ähnliche Songtexte