Sabaton – All Guns Blazing (Judas Priest Cover)

All Guns Blazing

Twisting the strangle grip
Won't give no mercy
Feeling those tendons rip
Torn up and mean

Twisting the strangle grip
Won't give no mercy
Feeling those tendons rip
Torn up and mean

Blastmaster wracks the ground
Bent on survival
Full throttle hammers down
A deadly scream

All guns, all guns blazing
All guns, all guns blazing

Forced into overdrive
Drawn out of anger
All talons poison dipped
Impaling spike

Heart pounding fever pitch
Blood pumping fury
Two-fisted dynamo
Eager to strike

All guns, all guns blazing
All guns, all guns blazing

Cross-cutting thunder-charge
Blade of destruction
Flame throwing hurricane
Destroys the cage

Bone crushing alien
God of salvation
Sad wings that heaven sent
Wipes out in rage

All guns, all guns blazing
All guns, all guns blazing
All guns, all guns blazing
All guns, all guns blazing
Alle Waffen lodern

Den Würgegriff verdrehen
Will keine Gnade geben
Fühlen, dass diese Sehnen reißen
Aufgerissen und gemein

Den Würgegriff verdrehen
Will keine Gnade geben
Fühlen, dass diese Sehnen reißen
Aufgerissen und gemein

Der Blastmaster erschlägt den Boden
Auf das Überleben gebannt
Vollgas hämmert runter
Ein tödlicher Schrei

Alle Waffen, alle Waffen lodern
Alle Waffen, alle Waffen lodern

In Overdrive gezwungen
Aus Wut gezogen
Alle Talons Gift getaucht
Impaktierende Spitze

Stampfende Fieberhöhe des Herzens
Blut pumpende Wut
Zweifädiger Dynamo
Eifrig zu streiken

Alle Waffen, alle Waffen lodern
Alle Waffen, alle Waffen lodern

Überschneidender Donnerschlag
Klinge der Zerstörung
Hurrikan der Flamme werfend
Zerstört den Käfig

Knochenbrecher Alien
Gott der Erlösung
Traurige Flügel, die der Himmel sandte
Wischt sich in Wut aus

Alle Waffen, alle Waffen lodern
Alle Waffen, alle Waffen lodern
Alle Waffen, alle Waffen lodern
Alle Waffen, alle Waffen lodern

Oftmals führt die Kreativität eines anderen Menschen zu unerwarteten Ergebnissen. Diesmal wurde für eine alternative Performance der Song "All Guns Blazing" ausgewählt, der ursprünglich von der Reference-Heavy-Metal-Band Judas Priest gespielt wurde. Die Sabaton-Gruppe machte es etwas brutaler und schwieriger, nur in ihrem Unternehmensstil. Verpassen Sie nicht die Worte der Sängerin, sie sind perfekt für das Album "The Last Stand" und erzählen wieder von der Gefahr, Waffen und Schlachten.



Ähnliche Songtexte