Seether – Drift Away

Drift Away

[Verse 1]
Don't let anyone cry on your shoulder
Don't let misery bring you down
Beauty fades away as you get older
Such a shame that you hate yourself

[Chorus]
When I saw the feelings go to waste
But it all comes as no surprise
And I feel I let it slip away
Left so hollow and dead inside
And I realize I was too afraid
So much wasted time
I feel you drift away

[Verse 2]
On the surface it seems like I'm colder
Underneath it all I'm not fine
You do well in the eyes of beholders
But I feel ugly as sin inside

[Chorus]
When I saw the feelings go to waste
But it all comes as no surprise
And I feel I let it slip away
Left so hollow and dead inside
And I realize I was too afraid
So much wasted time
I feel you drift away

[Interlude]
Oooh
Oooh
Oooh

[Bridge]
Who are you to let me bleed?
Who are you to set me free?
Who are you to let me bleed?
Who are you to set me free?

[Chorus]
When I saw the feelings go to waste
But it all comes as no surprise
And I feel I let it slip away
Left so hollow and dead inside
And I realize I was too afraid
So much wasted time
I feel you drift away
Wegtreiben

[Strophe 1]
Lass niemanden auf deiner Schulter weinen
Lass dich nicht vom Elend stürzen
Die Schönheit verschwindet mit zunehmendem Alter
So schade, dass du dich selbst hasst

[Chor]
Als ich sah, dass die Gefühle verschwanden
Aber es ist keine Überraschung
Und ich fühle, ich lasse es wegrutschen
Links so hohl und tot im Inneren
Und mir ist klar, dass ich zu viel Angst hatte
So viel verschwendete Zeit
Ich fühle, dass du wegdriftest

[Strophe 2]
An der Oberfläche scheint es, als wäre ich kälter
Darunter geht es mir nicht gut
In den Augen der Betrachter geht es dir gut
Aber ich fühle mich innerlich hässlich wie Sünde

[Chor]
Als ich sah, dass die Gefühle verschwanden
Aber es ist keine Überraschung
Und ich fühle, ich lasse es wegrutschen
Links so hohl und tot im Inneren
Und mir ist klar, dass ich zu viel Angst hatte
So viel verschwendete Zeit
Ich fühle, dass du wegdriftest

[Zwischenspiel]
Oooh
Oooh
Oooh

[Brücke]
Wer bist du, der mich bluten lässt?
Wer bist du, um mich freizulassen?
Wer bist du, der mich bluten lässt?
Wer bist du, um mich freizulassen?

[Chor]
Als ich sah, dass die Gefühle verschwanden
Aber es ist keine Überraschung
Und ich fühle, ich lasse es wegrutschen
Links so hohl und tot im Inneren
Und mir ist klar, dass ich zu viel Angst hatte
So viel verschwendete Zeit
Ich fühle, dass du wegdriftest


Ähnliche Songtexte