Slipknot – AOV

AOV

[Verse 1]
Black dirty teeth in the crease
Was the proof too good to be believed?
It's the cunt with the tongue
Who belongs on broken knees
So far, it occurs to me
That everybody in the world is afraid of me
Just one more sin and down we go
But the news is out, and I think I'm going to
Kill myself or fuck myself or tell myself
About the only thing that matters now!

[Pre-Chorus]
We bury what we fear the most
Approaching original violence
Is the silence, where you hide it?
'Cause I don't recognize you anymore

[Chorus]
To each his own
Life can do with one less watered-down excuse
If this is over, you can tell me it's no use, use
Just tell me it's over

[Verse 2]
Today we will deceive our better selves
Into assimilating pain from something else
Put on your face and show me why
Behind the scenes, we had to simply comply
Now the community doesn't feel
Any better than it used to be
I want to be a judge in a criminal case
You covered up, did you cultivate?
Be yourself, not yourself know yourself
'Cause no one seems to know you now

[Pre-Chorus]
We carry what we can't control
Approaching original violence
In the silence, there's a nihilist
Who doesn't care and never did

[Chorus]
To each his own
Life can do with one less watered-down excuse
There comes a time where we can’t take the same abuse
If this is over, you can tell me it's no use, use

[Verse 3]
Drug out, pissed on, everything's the same
Bitch and moan, it doesn't matter, nothing's gonna change
I don't wanna watch another brother fucking die
So discarded, fallen by the side
Don't tell me it's the only way
Just another reason why you never take the bait
The trials, the scheming, the burden of the beast
Both your faces turn your back on everything,
You fought to save a dream

[Bass Solo]

[Bridge]
Now that it's over
When this is over
Yeaaah!

[Pre-Chorus]
We are the angels' fear to tread
Approaching original violence
We're the silence, we'll deny it
We can't continue on like this

[Chorus]
To each his own
Life can do with one less watered-down excuse
There comes a time where we can't take the same abuse
My God, it would've taken just one word to stay from you
Now that this is over, you can tell me it's no use
Now that this is over, you can tell me it's no use, use
Just tell me it's over

[Outro]
It doesn't matter what you say
It doesn't matter what you do
We can't continue on like this
Annäherung an die ursprüngliche Gewalt

[Strophe 1]
Schwarze, schmutzige Zähne in der Falte
War der Beweis zu gut, um geglaubt zu werden?
Es ist die Fotze mit der Zunge
Wer gehört auf gebrochene Knie
Soweit fällt es mir ein
Dass jeder auf der Welt Angst vor mir hat
Nur noch eine Sünde und los geht's
Aber die Nachrichten sind raus und ich denke, ich werde es tun
Bring mich um oder fick mich selbst oder sag es mir
Über das Einzige, was jetzt zählt!

[Vorchor]
Wir begraben, was wir am meisten fürchten
Annäherung an die ursprüngliche Gewalt
Ist die Stille, wo du sie versteckst?
Weil ich dich nicht mehr erkenne

[Chor]
Jedem das Seine
Das Leben kann mit einer weniger verwässerten Ausrede leben
Wenn das vorbei ist, kannst du mir sagen, dass es keinen Sinn hat, nutze
Sag mir einfach, dass es vorbei ist

[Strophe 2]
Heute werden wir uns selbst täuschen
Schmerzen von etwas anderem zu assimilieren
Leg dein Gesicht auf und zeig mir warum
Hinter den Kulissen mussten wir uns einfach anpassen
Jetzt fühlt sich die Community nicht
Besser als früher
Ich möchte Richter in einem Strafverfahren werden
Sie vertuscht, haben Sie kultiviert?
Sei du selbst, nicht du selbst kennst dich
Denn niemand scheint dich jetzt zu kennen

[Vorchor]
Wir tragen, was wir nicht kontrollieren können
Annäherung an die ursprüngliche Gewalt
In der Stille gibt es einen Nihilisten
Wen interessiert das nicht und hat es nie getan

[Chor]
Jedem das Seine
Das Leben kann mit einer weniger verwässerten Ausrede leben
Es kommt eine Zeit, in der wir denselben Missbrauch nicht ertragen können
Wenn das vorbei ist, kannst du mir sagen, dass es keinen Sinn hat, nutze

[Strophe 3]
Drogen raus, sauer drauf, alles ist gleich
Miststück und Stöhnen, es ist egal, nichts wird sich ändern
Ich will nicht zusehen, wie ein anderer Bruder stirbt
So weggeworfen, an der Seite gefallen
Sag mir nicht, dass es der einzige Weg ist
Nur ein weiterer Grund, warum Sie nie den Köder nehmen
Die Prüfungen, der Plan, die Last des Tieres
Beide Gesichter wenden sich von allem ab,
Du hast gekämpft, um einen Traum zu retten

[Bass Solo]

[Brücke]
Nun, da es vorbei ist
Wenn das vorbei ist
Jaaah!

[Vorchor]
Wir sind die Angst der Engel zu treten
Annäherung an die ursprüngliche Gewalt
Wir sind die Stille, wir werden es leugnen
Wir können so nicht weitermachen

[Chor]
Jedem das Seine
Das Leben kann mit einer weniger verwässerten Ausrede leben
Es kommt eine Zeit, in der wir nicht denselben Missbrauch ertragen können
Mein Gott, es hätte nur ein Wort gedauert, um von dir zu bleiben
Jetzt, da das vorbei ist, kannst du mir sagen, dass es keinen Sinn hat
Jetzt, da das vorbei ist, kannst du mir sagen, dass es keinen Sinn hat, zu benutzen
Sag mir einfach, dass es vorbei ist

[Outro]
Es ist egal, was du sagst
Es ist egal, was du tust
Wir können so nicht weitermachen


Ähnliche Songtexte