Stahlmann – Nichts spricht wahre Liebe frei

Nichts spricht wahre Liebe frei

Tief in meiner Haut hältst du dich versteckt,
Tief in meinem Grund hast du den Schmerz erweckt.
Für die Ewigkeit sollst du für immer bei mir sein
Und mein süßes Leid ist für dich ganz allein.

Ob du mich hasst, ob du mich liebst,
Ob du jetzt gehst oder mir vergibst,
Ob du mich verbrennst oder verzeihst,
Ich werde immer mit dir sein,
Denn nichts spricht wahre Liebe wirklich frei.

Tief in meinem Blut, das die Venen fast zerreisst,
Brennt die alte Glut
Und sie lodert, wild und heiss.
Tief in meinen Tiefen schlägt mein Herz für dich allein
Und so zieht es Riefen,
Und so wird es immer sein.

Ob du mich hasst, ob du mich liebst,
Ob du jetzt gehst oder mir vergibst,
Ob du mich verbrennst oder verzeihst,
Ich werde immer mit dir sein,
Denn nichts spricht wahre Liebe wirklich frei

Spürst du mein Herz ganz nah bei dir?

Und so tief im Herz bleibt für immer unser Schmerz.


Ähnliche Songtexte