Sum 41 – Eat You Alive

Eat You Alive

[Verse 1]
So can you tell me what you've got inside
Well is it all those fears that you hide?
'Cause it's all messed up now in my mind

Tell me how you think you'd find
Your uninhabited piece of mind

[Chorus]
You always gotta pray for the pessimist
And these days seem the strangest existence
Now make way and obey all the best of us
Before they just eat you alive

[Bridge]
No explanation, greatest of ease, no hesitation
You alive
Desperation, like a disease, justification
Den of thieves

[Verse 2]
Cut you down a bit to size
You know there's no way out or to survive

[Chorus]
You always gotta pray for the pessimist
And these days seem the strangest existence
Now make way and obey all the best of us
Before they just eat you alive
Dich lebendig essen

[Strophe 1]
Kannst du mir sagen, was du drin hast?
Nun, sind es all diese Ängste, die du versteckst?
Weil in meinem Kopf jetzt alles durcheinander ist

Sagen Sie mir, wie Sie denken, dass Sie finden würden
Dein unbewohnter Geist

[Chor]
Du musst immer für den Pessimisten beten
Und diese Tage scheinen die seltsamste Existenz
Nun mache Platz und gehorche allen Besten von uns
Bevor sie dich lebendig essen

[Brücke]
Keine Erklärung, größtmögliche Leichtigkeit, kein Zögern
Du lebst
Verzweiflung, wie eine Krankheit, Rechtfertigung
Den von Dieben

[Vers 2]
Schneide dich ein bisschen zurecht
Sie wissen, es gibt keinen Ausweg oder um zu überleben

[Chor]
Du musst immer für den Pessimisten beten
Und diese Tage scheinen die seltsamste Existenz
Nun mache Platz und gehorche allen Besten von uns
Bevor sie dich lebendig essen


Ähnliche Songtexte