Sum 41 – Out for Blood

Out for Blood

[Verse 1]
Zero chances, no way out
No solutions, give in now
There’s no point resisting, there’s nobody listening
Are we just sick? (Sick)
Are we just tired? (Tired)
Apathetic, uninspired
What’s to believe in, there’s nobody leading

[Pre-Chorus]
So tell me what’s real
I don’t know if I can feel

[Chorus]
All that we have is just slipping away
And I don’t believe that it’s gonna be okay
You can’t stop the bleeding, it’s almost too late
You’re leaving us all behind with hell to pay

[Verse 2]
All of the dearly beloved
Your time is up, they’re out for blood
Misery made us so hopelessly faithless
And now I can’t believe a single word that you say
Secrets kept, a thin disguise, empty threats are full of lies
Do what you will you just add to your bill now

[Pre-Chorus]
So tell me what’s right
I don’t see the light

[Chorus]
All that we have is just slipping away
And I don’t believe that it’s gonna be okay
You can’t stop the bleeding, it’s almost too late
You’re leaving us all behind with hell to pay

[Bridge]
Silence, they don’t hear you calling
The further down you fall
No, they’re not there at all
'Cause they’re already gone

[Guitar Solo]

[Pre-Chorus]
So tell me what’s real
I don’t know if I can feel
So tell me what’s right
I don’t see the light

[Chorus]
All that we have is just slipping away
And I don’t believe that it’s gonna be okay
You can’t stop the bleeding, it’s almost too late
You’re leaving us all behind with hell to pay
Auf nach Blut

[Strophe 1]
Null Chancen, kein Ausweg
Keine Lösungen, jetzt nachgeben
Es gibt keinen Grund, sich zu widersetzen, niemand hört zu
Sind wir nur krank? (Krank)
Sind wir nur müde? (Müde)
Apathisch, uninspiriert
Woran kann man glauben, da ist niemand führend

[Pre-Chorus]
Also sag mir was echt ist
Ich weiß nicht, ob ich fühlen kann

[Chor]
Alles, was wir haben, ist einfach wegzurutschen
Und ich glaube nicht, dass es okay sein wird
Sie können die Blutung nicht aufhalten, es ist fast zu spät
Sie lassen uns alle zurück, um die Hölle zu bezahlen

[Strophe 2]
Alle Geliebten
Ihre Zeit ist abgelaufen, sie haben kein Blut mehr
Elend machte uns so hoffnungslos treu
Und jetzt kann ich keinem einzigen Wort glauben, das Sie sagen
Geheimnisse werden aufbewahrt, eine dünne Tarnung, leere Drohungen sind voller Lügen
Tun Sie, was Sie jetzt Ihrer Rechnung hinzufügen

[Pre-Chorus]
Also sag mir, was richtig ist
Ich sehe das Licht nicht

[Chor]
Alles, was wir haben, ist einfach wegzurutschen
Und ich glaube nicht, dass es okay sein wird
Sie können die Blutung nicht aufhalten, es ist fast zu spät
Sie lassen uns alle zurück, um die Hölle zu bezahlen

[Brücke]
Schweigen, sie hören nicht, dass Sie anrufen
Je weiter du runter fällst
Nein, sie sind überhaupt nicht da
Weil sie schon weg sind

[Gitarren Solo]

[Pre-Chorus]
Also sag mir was echt ist
Ich weiß nicht, ob ich fühlen kann
Also sag mir, was richtig ist
Ich sehe das Licht nicht

[Chor]
Alles, was wir haben, ist einfach wegzurutschen
Und ich glaube nicht, dass es okay sein wird
Sie können die Blutung nicht aufhalten, es ist fast zu spät
Sie lassen uns alle zurück, um die Hölle zu bezahlen


Ähnliche Songtexte