Tanzwut – Freitag Der 13.

Freitag der 13.

Das Unheil ist mein Zeitvertreib
Der Aberglaube schleicht ums Eck
Bin der dir Böses prophezeit
Dies Mittel heiligt mir den Zweck

Die 13 steckt in allen Dingen
Ein Teufelsdutzend auch genannt
Sie wird dir Pech und Schwefel bringen
Komm mal mich endlich an die Wand

Dein Glück wird schnell dir weichen
Siehst du eins meiner Zeichen

Nimm dich in Acht vorm bösen Blick
Die 13 bringt das Missgeschick
Nimm dich in Acht vor Spiegelscherben
Die sieben Jahre dir verderben

Nimm dich in Acht vor schwarzen Katzen
Die nachts an deiner Türe kratzen
Nimm dich in Acht vorm bösen Blick
Die 13 bringt das Missgeschick

Von links nach rechts die Katze schleicht
Die schwarze Acht zu früh versenkt
Der Tod dir seine Karte reicht
Das Glück am seidenen Faden hängt

Hast Salz verschüttet heute Nacht
Ein Spiegel bricht vor dir entzwei
Ein Totenvogel schreit und lacht
Vielleicht ist jetzt dein Glück vorbei

Vor mir wirst du erbleichen
Siehst du eins meiner Zeichen

Nimm dich in Acht vorm bösen Blick
Die 13 bringt das Missgeschick
Nimm dich in Acht vor Spiegelscherben
Die sieben Jahre dir verderben

Nimm dich in Acht vor schwarzen Katzen
Die nachts an deiner Türe kratzen
Nimm dich in Acht vorm bösen Blick
Die 13 bringt das Missgeschick

Mein Glück wird schnell dir weichen
Siehst du eins meiner Zeichen

Nimm dich in Acht vorm bösen Blick
Die 13 bringt das Missgeschick
Nimm dich in Acht vor Spiegelscherben
Die sieben Jahre dir verderben

Nimm dich in Acht vor schwarzen Katzen
Die nachts an deiner Türe kratzen
Nimm dich in Acht vorm bösen Blick
Die 13 bringt das Missgeschick


Ähnliche Songtexte