Tanzwut – Ohne Sünde

Ohne Sünde

Wer will der Erste sein,
wer ist so zart und rein,
komm wirf den ersten Stein!
Sieben Sünden an der Zahl,
glaubst Du an die Höllenqual,
Neid und Habgier überall,
Hochmut kommt vorm Sündenfall.

Du willst ohne Sünde sein,
dann wirf, wirf den ersten Stein!
Du wirfst den ersten Stein,
es wird deine erste Sünde sein.

Wer meinen Namen nennt,
wenn ihm die Seele brennt,
bald jedes Laster kennt.
Ich habe euch etwas mitgebracht,
der Wollust Freuden in der Nacht,
ja Faulheit, Trägheit, Völlerei
sind mir im Grunde einerlei.

[x2]
Du willst ohne Sünde sein,
dann wirf, wirf den ersten Stein!
Du wirfst den ersten Stein,
es wird deine erste Sünde sein.


Ähnliche Songtexte