Tarja Turunen – Shadow Play

Shadow Play

[Verse 1]
Looking at the mirror, asking questions with old, weary eyes
Once a girl who had no name dressed as an angel in disguise
From the corner of her bedroom light illuminates
Crawling shadows, cut out silhouettes
With the darkness, a dancing marionette

[Verse 2]
Smiled away with such a beauty ever seen before
Drowned by rain of thorns and petals falling at her curtain call
This mortal coil year after year recalled a sad charade
Like a shadow play we can't forget
In the darkness, a crying marionette

[Chorus]
Make me believe
I must go one
Life is a warning
Don't want to risk it anymore
I want to leave
This place so wrong
It left me terrified to lose
All I am living for

[Verse 3]
Alone, imprisoned by the echoes of the empty hall
She made a deal with the enemy and let her fences fall
From the dust she build a door to frame new memories
Once a shadow, dancing with her fears
Lights the darkness, now the puppeteer

[Chorus]
Make me believe
I must go one
Life is a warning
Don't want to risk it anymore
I want to leave
This place so wrong
It left me terrified to lose
All I am living for

[Bridge]
There's a world inside we are holding the keys
One day at a time not trying to please
Tell me of anything that is lasting forever
You are your thoughts!
What are we waiting for?

[Chorus]
Make me believe
I must go one
Life is a warning
Don't want to risk it anymore
I want to leave
This place so wrong
It left me terrified to lose
All I am living for

[Outro]
I want to leave
This place so wrong
It left me terrified to lose
All I am living for
Make me believe
I must go one
Life is a warning
Don't want to risk it anymore
Schattenspiel

[Strophe 1]
In den Spiegel schauen, mit alten, müden Augen Fragen stellen
Einmal ein Mädchen, das keinen Namen hatte und als Engel verkleidet war
Aus der Ecke ihres Schlafzimmers leuchtet Licht auf
Kriechende Schatten, ausgeschnittene Silhouetten
Mit der Dunkelheit eine tanzende Marionette

[Vers 2]
Lächelte mit solch einer Schönheit, die ich jemals zuvor gesehen hatte
Ertrunken von Dornenregen und Blütenblättern, die auf ihren Vorhang fallen
Diese sterbliche Rolle erinnerte Jahr für Jahr an eine traurige Scharade
Wie ein Schattenspiel können wir nicht vergessen
In der Dunkelheit eine weinende Marionette

[Chor]
Bring mich zum Glauben
Ich muss eins gehen
Das Leben ist eine Warnung
Ich will es nicht mehr riskieren
ich will gehen
Dieser Ort ist so falsch
Ich hatte Angst zu verlieren
Alles wofür ich lebe

[Vers 3]
Allein, eingesperrt von den Echos der leeren Halle
Sie machte einen Deal mit dem Feind und ließ ihre Zäune fallen
Aus dem Staub baute sie eine Tür, um neue Erinnerungen festzuhalten
Einmal ein Schatten, der mit ihren Ängsten tanzt
Erhellt die Dunkelheit, jetzt der Puppenspieler

[Chor]
Bring mich zum Glauben
Ich muss eins gehen
Das Leben ist eine Warnung
Ich will es nicht mehr riskieren
ich will gehen
Dieser Ort ist so falsch
Ich hatte Angst zu verlieren
Alles wofür ich lebe

[Brücke]
Es gibt eine Welt in der wir die Schlüssel halten
Einen Tag zu einer Zeit nicht versuchen, zu gefallen
Erzähl mir von allem, was für immer andauert
Du bist deine Gedanken!
Auf was warten wir?

[Chor]
Bring mich zum Glauben
Ich muss eins gehen
Das Leben ist eine Warnung
Ich will es nicht mehr riskieren
ich will gehen
Dieser Ort ist so falsch
Ich hatte Angst zu verlieren
Alles wofür ich lebe

[Outro]
ich will gehen
Dieser Ort ist so falsch
Ich hatte Angst zu verlieren
Alles wofür ich lebe
Bring mich zum Glauben
Ich muss eins gehen
Das Leben ist eine Warnung
Ich will es nicht mehr riskieren

Ähnliche Songtexte