Twenty One Pilots – Ode to Sleep

Ode to Sleep

I wake up fine and dandy
But then by the time I find it handy
To rip my heart apart and start
Planning my crash landing
I go up, up, up, up, up to the ceiling
Then I feel my soul start leaving
Like an old man's hair receding
I'm pleading, "Please, oh please!"
On my knees repeatedly asking
Why it's got to be like this
Is this living free?
I don't wanna be the one
To have the sun's blood on my hands
I'll tell the moon
Take this weapon, forged in darkness
Some see a pen, I see harpoon

I'll stay awake
Cause the dark's not taking prisoners tonight
Why am I not scared in the morning?
I don't hear those voices calling
I must have kicked them out
I must have kicked them out
I swear I heard demons yelling
Those crazy words they were spelling
They told me I was gone
They told me I was gone

But I tell 'em
Why won't you let me go
Do I threaten all your plans?
I'm insignificant
Please tell 'em
You have no plans for me
I will set my soul on fire
What have I become?

On the eve of a day that's forgotten and fake
As the trees, they await, and clouds anticipate
The start of a day when we put on our face
A mask that portrays that we don't need grace
On the eve of a day that is bigger than us
But we open our eyes, cause we're told that we must
And the trees wave their arms and the clouds try to plead
Desperately yelling, "There's something we need!"
I'm not free, I asked forgiveness three times
Same amount that I denied, I three-time MVP'd this crime
I'm afraid to tell you who I adore
Won't tell you who I'm singing towards
Metaphorically, I'm a whore, and that's denial number four

I'll stay awake
Cause the dark's not taking prisoners tonight
Why am I not scared in the morning?
I don't hear those voices calling
I must have kicked them out
I must have kicked them out
I swear I heard demons yelling
Those crazy words they were spelling
They told me I was gone
They told me I was gone

But I'll tell 'em
Why won't you let me go
Do I threaten all your plans?
I'm insignificant
Please tell 'em
You have no plans for me
I will set my soul on fire
What have I become?
I'm sorry
Ode zu schlafen

Ich wache schön und gut auf
Aber dann finde ich es praktisch
Um mein Herz auseinander zu reißen und anzufangen
Planung meiner Bruchlandung
Ich gehe hoch, hoch, hoch, bis an die Decke
Dann fühle ich, wie meine Seele anfängt zu gehen
Wie das Haar eines alten Mannes
Ich flehe: "Bitte, bitte!"
Immer wieder auf meinen Knien
Warum muss es so sein?
Ist das Leben frei?
Ich will nicht derjenige sein
Das Blut der Sonne auf meinen Händen zu haben
Ich werde es dem Mond erzählen
Nimm diese Waffe, die in der Dunkelheit geschmiedet wurde
Manche sehen einen Stift, ich sehe Harpune

Ich werde wach bleiben
Weil die Dunkelheit heute Nacht keine Gefangenen macht
Warum habe ich morgens keine Angst?
Ich höre diese Stimmen nicht
Ich muss sie rausgeschmissen haben
Ich muss sie rausgeschmissen haben
Ich schwöre, ich hörte Dämonen schreien
Diese verrückten Worte, die sie geschrieben haben
Sie sagten mir, dass ich weg war
Sie sagten mir, dass ich weg war

Aber ich sage es ihnen
Warum lässt du mich nicht gehen?
Drohe ich alle deine Pläne?
Ich bin unbedeutend
Bitte sag es ihnen
Du hast keine Pläne für mich
Ich werde meine Seele in Brand setzen
Was ist aus mir geworden?

Am Vorabend eines Tages ist das vergessen und falsch
Wie die Bäume erwarten sie, und Wolken rechnen voraus
Der Beginn eines Tages, als wir unser Gesicht aufsetzten
Eine Maske, die zeigt, dass wir keine Gnade brauchen
Am Vorabend eines Tages, der größer ist als wir
Aber wir öffnen unsere Augen, weil uns gesagt wird, dass wir es tun müssen
Und die Bäume winken mit den Armen und die Wolken versuchen zu flehen
Verzweifelt schreiend: "Wir brauchen etwas!"
Ich bin nicht frei, ich habe dreimal um Vergebung gebeten
Die gleiche Menge, die ich bestritten habe, habe ich dieses Verbrechen dreimal MVP'd
Ich habe Angst, dir zu sagen, wen ich anbete
Ich werde dir nicht sagen, zu wem ich singe
Metaphorisch bin ich eine Hure, und das ist Leugnung Nummer vier

Ich werde wach bleiben
Weil die Dunkelheit heute Nacht keine Gefangenen macht
Warum habe ich morgens keine Angst?
Ich höre diese Stimmen nicht
Ich muss sie rausgeschmissen haben
Ich muss sie rausgeschmissen haben
Ich schwöre, ich hörte Dämonen schreien
Diese verrückten Worte, die sie geschrieben haben
Sie sagten mir, dass ich weg war
Sie sagten mir, dass ich weg war

Aber ich werde es ihnen sagen
Warum lässt du mich nicht gehen?
Drohe ich alle deine Pläne?
Ich bin unbedeutend
Bitte sag es ihnen
Du hast keine Pläne für mich
Ich werde meine Seele in Brand setzen
Was ist aus mir geworden?
Es tut mir Leid


Ähnliche Songtexte