Videoclub – En nuit

En nuit

[Couplet 1 : Matthieu Reynaud et Adèle Castillon ]
Et moi j'écris le temps qui passe
Et toi tu vis tout ce qu'on s'est dit
La nuit, la lune, le feu, l'orage
Dans les rues sombres, on bat l'ennui
C'est dans ta tête que tout s'efface
Les bons moments, mes fautes, ta rage
Et on se rejoint, à la sonnerie
Crier l'espoir la nostalgie

[Refrain : Adèle Castillon]
J'aimerais baisser tes yeux douteux
J'aimerais chasser ta nostalgie
Relever ta tête, sois courageux
À deux, on est plus forts que l'ennui
J'aimerais baisser tes yeux douteux
J'aimerais chasser ta nostalgie
Relever ta tête sois courageux
À deux, on est plus forts que l'ennui

[Couplet 2 : Adèle Castillon et Matthieu Reynaud ]
Embrasser ma solitude
Avec lui, seulement
Paradoxe et plénitude
Avec toi, doucement
Parcourir la ville
Dans la nuit, le vent
Allongés, immobiles
Combattre le temps
Grimper, courir
Avec toi, fuyant
Sauter, danser
Dans la pluie, souvent
Pleurer, ternir
Puis partir longtemps
Fuir l'ennui
Juste un instant

[Refrain : Adèle Castillon]
J'aimerais baisser tes yeux douteux
J'aimerais chasser ta nostalgie
Relever ta tête, sois courageux
À deux, on est plus forts que l'ennui
J'aimerais baisser tes yeux douteux
J'aimerais chasser ta nostalgie
Relever ta tête, sois courageux
À deux, on est plus forts que l'ennui

[Couplet 3 : Adèle Castillon et Matthieu Reynaud ]
Les gens te lassent
Tout devient gris
Tes larmes me tracassent
Dans le soir puis dans la nuit
Puis finalement
Il n’y a que toi
Des souvenirs, ton cœur en manque
Alors tu pleures et tu effaces
Le temps qui passe, celui qui lasse

[Refrain : Adèle Castillon et Matthieu Reynaud ]
J'aimerais baisser tes yeux douteux
J'aimerais chasser ta nostalgie
Relever ta tête, sois courageux
À deux, on est plus forts que l'ennui
J'aimerais baisser tes yeux douteux
J'aimerais chasser ta nostalgie
Relever ta tête, sois courageux
À deux, on est plus forts que l'ennui

[Outro : Matthieu Reynaud]
La nuit, la lune, le feu, l'orage
La nuit, la lune, le feu, l'orage
La nuit, la lune, le feu, l'orage
La nuit, la lune, le feu, l'orage
La nuit, la lune, le feu, l'orage
La nuit, la lune, le feu, l'orage
La nuit, la lune, le feu, l'orage
La nuit, la lune, le feu, l'orage
Nachts

[Strophe 1: Matthieu Reynaud und Adèle Castillon]
Und ich schreibe die verstrichene Zeit
Und du lebst alles, was wir uns gesagt haben
Die Nacht, der Mond, das Feuer, der Sturm
In den dunklen Straßen haben wir Langeweile überwunden
Es ist alles in deinem Kopf
Die guten Zeiten, meine Fehler, deine Wut
Und wir treffen uns, wenn die Glocke läutet
Schreien Sie Hoffnung Nostalgie

[Chor: Adèle Castillon]
Ich möchte Ihre zweifelhaften Augen senken
Ich möchte Ihre Nostalgie vertreiben
Hebe deinen Kopf, sei mutig
Zwei sind stärker als Langeweile
Ich möchte Ihre zweifelhaften Augen senken
Ich möchte Ihre Nostalgie vertreiben
Hebe deinen Kopf, sei mutig
Zwei sind stärker als Langeweile

[Strophe 2: Adèle Castillon und Matthieu Reynaud]
Umarme meine Einsamkeit
Nur mit ihm
Paradox und Fülle
Mit dir, sanft
Durchsuchen Sie die Stadt
Nachts der Wind
Lügen, regungslos
Kampfzeit
Klettern, rennen
Mit dir fliehen
Springe, tanze
Oft im Regen
Weinen, trüben
Dann gehen Sie für eine lange Zeit
Flieh vor Langeweile
Nur einen Moment

[Chor: Adèle Castillon]
Ich möchte Ihre zweifelhaften Augen senken
Ich möchte Ihre Nostalgie vertreiben
Hebe deinen Kopf, sei mutig
Zwei sind stärker als Langeweile
Ich möchte Ihre zweifelhaften Augen senken
Ich möchte Ihre Nostalgie vertreiben
Hebe deinen Kopf, sei mutig
Zwei sind stärker als Langeweile

[Strophe 3: Adèle Castillon und Matthieu Reynaud]
Die Leute ermüden dich
Alles wird grau
Deine Tränen stören mich
Abends dann nachts
Dann endlich
Es gibt nur dich
Erinnerungen, dein Herz in Not
Also weinst du und löschst
Die Zeit vergeht, derjenige, der müde wird

[Chor: Adèle Castillon und Matthieu Reynaud]
Ich möchte Ihre zweifelhaften Augen senken
Ich möchte Ihre Nostalgie vertreiben
Hebe deinen Kopf, sei mutig
Zwei sind stärker als Langeweile
Ich möchte Ihre zweifelhaften Augen senken
Ich möchte Ihre Nostalgie vertreiben
Hebe deinen Kopf, sei mutig
Zwei sind stärker als Langeweile

[Outro: Matthieu Reynaud]
Die Nacht, der Mond, das Feuer, der Sturm
Die Nacht, der Mond, das Feuer, der Sturm
Die Nacht, der Mond, das Feuer, der Sturm
Die Nacht, der Mond, das Feuer, der Sturm
Die Nacht, der Mond, das Feuer, der Sturm
Die Nacht, der Mond, das Feuer, der Sturm
Die Nacht, der Mond, das Feuer, der Sturm
Die Nacht, der Mond, das Feuer, der Sturm


Ähnliche Songtexte