Visions of Atlantis – Bring the Storm

Bring the Storm

[Verse 1]
True love is all I want to know
True lies is all I got to live
I sense what you don't want to show
I'm losing faith in you when you tend to deceive

[Pre-Chorus]
It's better keeping all the expectations low
Stopping the train of thoughts, I'm going with the flow

[Chorus]
Two worlds collide and with reason aside we cannot explain
Damage is done
As you take from me all I give to you and it seems it's never enough
Anger divides and we're crossing the line, we cannot escape
Bring the storm
As you lie to me, as I lie to you, as we lie to everyone else
But it feels that peace is never far away

[Verse 2]
True love is all I have to give
True lies is all I got to know
Your eyes have so much to reveal
I put my trust in you, no matter where you go

[Pre-Chorus]
It's better keeping all the expectations low
Stopping the train of thoughts, I'm going with the flow

[Chorus]
Two worlds collide and with reason aside we cannot explain
Damage is done
As you take from me all I give to you and it seems it's never enough
Anger divides and we're crossing the line, we cannot escape
Bring the storm
As you lie to me, as I lie to you, as we lie to everyone else

[Guitar Instrumental]

[Bridge]
Have you tried to read in me?
Never doubt my honesty

[Chorus]
Two worlds collide and with reason aside we cannot explain
Damage is done
As you take from me all I give to you and it seems it's never enough
Anger divides and we're crossing the line, we cannot escape
Bring the storm
As you lie to me, as I lie to you, as we lie to everyone else
But it feels that peace is never far away
Bring den Sturm

[Strophe 1]
Wahre Liebe ist alles, was ich wissen möchte
Wahre Lügen sind alles, was ich leben muss
Ich spüre, was du nicht zeigen willst
Ich verliere das Vertrauen in dich, wenn du dazu neigst zu täuschen

[Vorchor]
Es ist besser, alle Erwartungen niedrig zu halten
Stoppen Sie den Gedankengang, ich gehe mit dem Fluss

[Chor]
Zwei Welten kollidieren und mit gutem Grund können wir es nicht erklären
Schaden ist angerichtet
Wenn du mir alles wegnimmst, was ich dir gebe, scheint es nie genug zu sein
Die Wut teilt sich und wir überschreiten die Grenze, wir können nicht entkommen
Bring den Sturm
Wie du mich anlügst, wie ich dich anlüge, wie wir alle anderen anlügen
Aber es fühlt sich so an, als sei der Frieden nie weit weg

[Strophe 2]
Wahre Liebe ist alles, was ich geben muss
Wahre Lügen sind alles, was ich erfahren habe
Deine Augen haben so viel zu enthüllen
Ich vertraue dir, egal wohin du gehst

[Vorchor]
Es ist besser, alle Erwartungen niedrig zu halten
Stoppen Sie den Gedankengang, ich gehe mit dem Fluss

[Chor]
Zwei Welten kollidieren und mit gutem Grund können wir es nicht erklären
Schaden ist angerichtet
Wenn du mir alles wegnimmst, was ich dir gebe, scheint es nie genug zu sein
Die Wut teilt sich und wir überschreiten die Grenze, wir können nicht entkommen
Bring den Sturm
Wie du mich anlügst, wie ich dich anlüge, wie wir alle anderen anlügen

[Gitarreninstrumental]

[Brücke]
Hast du versucht in mir zu lesen?
Zweifle niemals an meiner Ehrlichkeit

[Chor]
Zwei Welten kollidieren und mit gutem Grund können wir es nicht erklären
Schaden ist angerichtet
Wenn du mir alles wegnimmst, was ich dir gebe, scheint es nie genug zu sein
Die Wut teilt sich und wir überschreiten die Grenze, wir können nicht entkommen
Bring den Sturm
Wie du mich anlügst, wie ich dich anlüge, wie wir alle anderen anlügen
Aber es fühlt sich so an, als sei der Frieden nie weit weg


Ähnliche Songtexte