Within Temptation & Jacoby Shaddix – The Reckoning

The Reckoning

As cold as stone, they march in darkness
Enslaving the young and killing their fathers
But soon they'll know
The path they've chosen
Has carved their faith in stone

In blood and tears, a thousand times
We'll rise against, we'll always hold the line
Of reckoning

Red tears run down like a river
Don't close your eyes, it won't disappear
No fear you wanna end the pain
Don't let go, don't back down
Hold the line
We'll bring the reckoning
In blood and tears, a thousand times
We'll rise against, we'll always hold the line
Of reckoning

We're all alone, walking in twilight
The night has been long and so many've fallen
Feel no remorse, light will be breaking
Our freedom is worth it all

In blood and tears, a thousand times
We'll rise against, we'll always hold the line
Of reckoning

Red tears run down like a river
Don't close your eyes, it won't disappear
No fear you wanna end the pain
Don't let go, don't back down
Hold the line
We'll bring the reckoning

I see your face, find piece of mind
Between the madness and the sadness and the fire burning
The end of war, the great divine
We'll see the day of reckoning

In blood and tears, a thousand times
We'll rise against, we'll always hold the line
In blood and tears, a thousand times
We'll rise against, we'll always hold the line
Of reckoning
We'll bring the reckoning
In blood and tears, a thousand times
We'll rise against, we'll always hold the line
Of reckoning
Die Abrechnung

So kalt wie Stein marschieren sie in Dunkelheit
Versklavung der Jungen und Töten ihrer Väter
Aber bald werden sie es wissen
Der Pfad, den sie gewählt haben
Hat ihren Glauben in Stein gemeißelt

In Blut und Tränen, tausendmal
Wir werden uns erheben, wir werden immer die Linie halten
Rechnen

Rote Tränen fließen wie ein Fluss
Schließ deine Augen nicht, sie wird nicht verschwinden
Keine Angst, du willst den Schmerz beenden
Lass nicht los, geh nicht zurück
Bleiben Sie dran
Wir bringen die Abrechnung
In Blut und Tränen, tausendmal
Wir werden uns erheben, wir werden immer die Linie halten
Rechnen

Wir sind ganz allein und gehen im Zwielicht
Die Nacht war lang und so viele sind gefallen
Fühle keine Reue, Licht wird brechen
Unsere Freiheit ist alles wert

In Blut und Tränen, tausendmal
Wir werden uns erheben, wir werden immer die Linie halten
Rechnen

Rote Tränen fließen wie ein Fluss
Schließ deine Augen nicht, sie wird nicht verschwinden
Keine Angst, du willst den Schmerz beenden
Lass nicht los, geh nicht zurück
Bleiben Sie dran
Wir bringen die Abrechnung

Ich sehe dein Gesicht, finde ein Stück Verstand
Zwischen dem Wahnsinn und der Traurigkeit und dem brennenden Feuer
Das Ende des Krieges, das große Göttliche
Wir werden den Tag der Abrechnung sehen

In Blut und Tränen, tausendmal
Wir werden uns erheben, wir werden immer die Linie halten
In Blut und Tränen, tausendmal
Wir werden uns erheben, wir werden immer die Linie halten
Rechnen
Wir bringen die Abrechnung
In Blut und Tränen, tausendmal
Wir werden uns erheben, wir werden immer die Linie halten
Rechnen


Ähnliche Songtexte