Amorphis – The Moon

The Moon

On a rock like a tree
The one-eyed figure stands
Dauntlessly time and again
Breaking the salty wave

I guard this mountain
You circle me in the night

If you bow to the eye of stone
You'll hear a distant song
A story carried by the restless wind
Forevermore

The subdued silence of your lips
It commands only me
Unwavering my sinewy frame
The cold night it will endure

On this towering mountain
Your love even higher above

If you bow to the eye of stone
You'll hear a distant song
A story carried by the restless wind
Forevermore

If you bow to the eye of stone
You'll hear a distant song
A story carried by the restless wind
Forevermore

If you bow to the eye of stone
You'll hear a distant song
A story carried by the restless wind
Forevermore

You're the moon
You are my light
You're the moon
My guiding light

I guard this mountain
On a rock like a tree
I guard this mountain
Der Mond

Auf einem Felsen wie einem Baum
Die einäugige Figur steht
Unerschrocken immer wieder
Die salzige Welle brechen

Ich bewache diesen Berg
Du umkreisst mich in der Nacht

Wenn du dich vor dem steinernen Auge beugst
Du wirst ein fernes Lied hören
Eine vom rastlosen Wind getragene Geschichte
Für immer

Die gedämpfte Stille deiner Lippen
Es befiehlt nur mir
Unbeirrt meinen sehnigen Körper
Die kalte Nacht wird es ertragen

Auf diesem hoch aufragenden Berg
Deine Liebe noch höher oben

Wenn du dich vor dem steinernen Auge beugst
Du wirst ein fernes Lied hören
Eine vom rastlosen Wind getragene Geschichte
Für immer

Wenn du dich vor dem steinernen Auge beugst
Du wirst ein fernes Lied hören
Eine vom rastlosen Wind getragene Geschichte
Für immer

Wenn du dich vor dem steinernen Auge beugst
Du wirst ein fernes Lied hören
Eine vom rastlosen Wind getragene Geschichte
Für immer

Du bist der Mond
Du bist mein Licht
Du bist der Mond
Mein Leitlicht

Ich bewache diesen Berg
Auf einem Felsen wie einem Baum
Ich bewache diesen Berg


Ähnliche Songtexte