Architects – Dying Is Absolutely Safe

Dying Is Absolutely Safe

[Verse 1]
From the cradle to the grave, destined to break like the waves
Existence is so threatening
It takes a fierce grace to crack us open
A moment sat with our sentencing
And the light comes flooding in, oh, the light comes flooding in
When the leaves fall in the spring

[Chorus]
May all the beggars be blessed
Like angels with anhedonia
We're all just doing our best
Repeating, "There's nothing left"
That's why we weed out the wonderers
Maybe there's virtue in emptiness
But I still drown in distress
When the leaves fall in the spring

[Verse 2]
With the ravens here to stay and the doves all flying away
Sedation feels so welcoming
In the subtle space, there's an endless ocean
But the devils sing and it's deafening
What a world we're living in, oh, we're never listening
When the leaves fall in the spring

[Chorus]
May all the beggars be blessed
Like angels with anhedonia
We're all just doing our best
Repeating, "There's nothing left"
That's why we weed out the wonderers
Maybe there's virtue in emptiness
But I still drown in distress
When the leaves fall in the spring

[Bridge]
I've got a lot to lose, but I won't lie to you
And make believe sincerity, I'm praying for a remedy
Beloved distant blue, one day I'll die for you
And swim in sweet serenity 'cause death is not my enemy

[Outro]
I've got a lot to lose, but I won't lie to you
And make believe sincerity, I'm praying for a remedy
Beloved distant blue, one day I'll die for you
And swim in sweet serenity 'cause death is not my enemy
Sterben ist absolut sicher

[Strophe 1]
Von der Wiege bis zum Grab, bestimmt wie die Wellen
Die Existenz ist so bedrohlich
Es braucht eine wilde Gnade, um uns aufzubrechen
Ein Moment saß mit unserer Verurteilung
Und das Licht kommt herein, oh, das Licht kommt herein
Wenn die Blätter im Frühjahr fallen

[Chor]
Mögen alle Bettler gesegnet sein
Wie Engel mit Anhedonie
Wir geben alle nur unser Bestes
Wiederholen: "Es ist nichts mehr übrig"
Deshalb haben wir die Wunderer ausgesondert
Vielleicht liegt Tugend in der Leere
Aber ich ertrinke immer noch in Not
Wenn die Blätter im Frühjahr fallen

[Strophe 2]
Mit den Raben hier zu bleiben und den Tauben, die alle wegfliegen
Beruhigung fühlt sich so einladend an
In dem subtilen Raum gibt es einen endlosen Ozean
Aber die Teufel singen und es ist ohrenbetäubend
Was für eine Welt, in der wir leben, oh, wir hören nie zu
Wenn die Blätter im Frühjahr fallen

[Chor]
Mögen alle Bettler gesegnet sein
Wie Engel mit Anhedonie
Wir geben alle nur unser Bestes
Wiederholen: "Es ist nichts mehr übrig"
Deshalb haben wir die Wunderer ausgesondert
Vielleicht liegt Tugend in der Leere
Aber ich ertrinke immer noch in Not
Wenn die Blätter im Frühjahr fallen

[Brücke]
Ich habe viel zu verlieren, aber ich werde dich nicht anlügen
Und glauben Sie Aufrichtigkeit, ich bete um ein Heilmittel
Geliebtes entferntes Blau, eines Tages werde ich für dich sterben
Und schwimme in süßer Gelassenheit, denn der Tod ist nicht mein Feind

[Outro]
Ich habe viel zu verlieren, aber ich werde dich nicht anlügen
Und glauben Sie Aufrichtigkeit, ich bete um ein Heilmittel
Geliebtes entferntes Blau, eines Tages werde ich für dich sterben
Und schwimme in süßer Gelassenheit, weil der Tod nicht mein Feind ist


Ähnliche Songtexte