Battle Beast – Eye Of The Storm

Eye Of The Storm

[Verse 1]
The dark clouds are gathering
Chaos entwined
Thunder and lightning
I need shelter tonight

[Pre-Chorus 1]
The edge of what I can endure
Been there, riding through the storm, in the snow
Must go, flee before the fall
To the place, where I can feel the love
Through the cold

[Chorus]
My heaven, the eye of the Storm
The place I want to go
Serene and beautiful
My place to rest, my heart and soul
My heaven, the eye of the Storm
Shrouded by the fog
Protected from the cold
Where its warm, where I'll endure

[Verse 2]
The light keeps on burning
As the storm rages on
It's time for hope and learning
A golden future unfolds

[Pre-Chorus 2]
Enough, the past exists no more
The pain, the darkness in my soul, finally gone
Carry on, escape the masquerade
Get away, before it's just too late
Break the chains

[Chorus]
My heaven, the eye of the storm
The place I want to go
Serene and beautiful
My place to rest, my heart and soul
My heaven, the Eye of the Storm
Shrouded by the fog
Protected from the cold
Where its warm, where I'll endure

[Guitar Solo]

[Chorus]
My heaven, the eye of the Storm
The place I want to go
Serene and beautiful
My place to rest, my heart and soul
My heaven, the eye of the Storm
Shrouded by the fog
Protected from the cold
Where its warm, where I'll endure

My heaven, the eye of the Storm
The place I want to go
Serene and beautiful
My place to rest, my heart and soul
My heaven, the eye of the Storm
Shrouded by the fog
Protected from the cold
Where its warm, where I'll endure
Yeah
Das Auge des Sturms

[Strophe 1]
Die dunklen Wolken ziehen auf
Chaos verflochten
Donner und Blitz
Ich brauche heute Nacht einen Unterschlupf

[Vorchor 1]
Der Rand dessen, was ich ertragen kann
Dort gewesen, durch den Sturm geritten, im Schnee
Muss gehen, fliehen vor dem Fall
An den Ort, wo ich die Liebe spüren kann
Durch die Kälte

[Chor]
Mein Himmel, das Auge des Sturms
Der Ort, an den ich gehen möchte
Ruhig und schön
Mein Platz zum Ausruhen, mein Herz und meine Seele
Mein Himmel, das Auge des Sturms
Vom Nebel umhüllt
Vor Kälte geschützt
Wo es warm ist, wo ich es aushalte

[Strophe 2]
Das Licht brennt weiter
Während der Sturm weiter tobt
Es ist Zeit für Hoffnung und Lernen
Eine goldene Zukunft entfaltet sich

[Vorchor 2]
Genug, die Vergangenheit existiert nicht mehr
Der Schmerz, die Dunkelheit in meiner Seele, endlich weg
Mach weiter, entkomme der Maskerade
Verschwinde, bevor es zu spät ist
Brich die Ketten

[Chor]
Mein Himmel, das Auge des Sturms
Der Ort, an den ich gehen möchte
Ruhig und schön
Mein Platz zum Ausruhen, mein Herz und meine Seele
Mein Himmel, das Auge des Sturms
Vom Nebel umhüllt
Vor Kälte geschützt
Wo es warm ist, wo ich es aushalte

[Gitarren Solo]

[Chor]
Mein Himmel, das Auge des Sturms
Der Ort, an den ich gehen möchte
Ruhig und schön
Mein Platz zum Ausruhen, mein Herz und meine Seele
Mein Himmel, das Auge des Sturms
Vom Nebel umhüllt
Vor Kälte geschützt
Wo es warm ist, wo ich es aushalte

Mein Himmel, das Auge des Sturms
Der Ort, an den ich gehen möchte
Ruhig und schön
Mein Platz zum Ausruhen, mein Herz und meine Seele
Mein Himmel, das Auge des Sturms
Vom Nebel umhüllt
Vor Kälte geschützt
Wo es warm ist, wo ich es aushalte
Ja


Ähnliche Songtexte