Billy Talent – Reactor

Reactor

[Verse 1]
In the cold dead air of a Saturday night
There's a moonlit sky, but it don't feel right
The warnin' signs lit a spark inside
And you can't let it go
In a flash we see with a primitive eye
That the elephant pacing the room has died
Whispered thoughts turn to wasted worlds
And everybody knows

[Pre-Chorus]
You were caught in the middle of a knife fight long ago
Counting scars from the battle in your mind, you're not alone

[Chorus]
No, you can't push us back without a fight no more
No, you can't keep us running away, keep us running
No, you can't see the thunder in a lightning storm
No, you can't see what's coming your way, see what's coming

[Post-Chorus]
Reactors set to overload
And the dam of the river's ready to explode

[Verse 2]
In the smoke-filled air of a Saturday night
There's a moonlit sky, but it don't feel right
Now you walk the streets as a raging fire
Burns out of control
As the sirens blare, all the people are scared
An invisible threat's hanging in the air
Now you watch your step where there ain't just breath
It's nightmare's taking hold

[Pre-Chorus]
You were caught in the middle of a knife fight long ago
Every day's new reality's a minefield for the soul
So immune to the damage, every night you take it home
Counting scars from the battle in your mind, you're not alone

[Chorus]
No, you can't push us back without a fight no more
No, you can't keep us running away, keep us running
No, you can't see the thunder in a lightning storm
No, you can't see what's coming your way, see what's coming

[Post-Chorus]
Reactors set to overload
And the dam of the river's gonna blow

[Bridge]
'Cause I can't breathe, I can't breathe
And an atmosphere catalyzed by fear
Our sons and daughters scream
I can't breathe, I can't breathe
And we can't stand still while they aim to kill
Our sons and daughters dreams

[Chorus]
No, you can't push us back without a fight no more
No, you can't keep us running away, keep us running
No, you can't see the thunder in a lightning storm
No, you can't see what's coming your way, see what's coming

[Post-Chorus]
Reactors set to overload
And the dam of the river's ready to explode
The act is set to overthrow
'Cause the dam of the river's ready to explode
Reaktor

[Strophe 1]
In der kalten, toten Luft einer Samstagnacht
Da ist ein mondheller Himmel, aber es fühlt sich nicht richtig an
Die Warnschilder entzündeten einen Funken im Inneren
Und du kannst es nicht lassen
Blitzartig sehen wir mit einem primitiven Auge
Dass der Elefant, der im Raum auf und ab läuft, gestorben ist
Geflüsterte Gedanken verwandeln sich in verschwendete Welten
Und jeder weiß es

[Vorchor]
Du wurdest vor langer Zeit mitten in eine Messerstecherei verwickelt
Du zählst die Narben der Schlacht in deinem Kopf, du bist nicht allein

[Chor]
Nein, du kannst uns nicht mehr kampflos zurückdrängen
Nein, du kannst uns nicht davonlaufen lassen, lass uns laufen
Nein, bei einem Gewitter sieht man den Donner nicht
Nein, du kannst nicht sehen, was auf dich zukommt, sehen, was kommt

[Nachchor]
Reaktoren auf Überlast eingestellt
Und der Damm des Flusses ist bereit zu explodieren

[Strophe 2]
In der verrauchten Luft einer Samstagnacht
Da ist ein mondheller Himmel, aber es fühlt sich nicht richtig an
Jetzt gehst du als loderndes Feuer durch die Straßen
Brennt außer Kontrolle
Als die Sirenen heulen, haben alle Menschen Angst
Eine unsichtbare Bedrohung hängt in der Luft
Jetzt pass auf deinen Schritt auf, wo nicht nur Atem ist
Es ist ein Alptraum

[Vorchor]
Du wurdest vor langer Zeit mitten in eine Messerstecherei verwickelt
Jede neue Realität ist ein Minenfeld für die Seele
So immun gegen Schäden, dass Sie es jede Nacht mit nach Hause nehmen
Du zählst die Narben der Schlacht in deinem Kopf, du bist nicht allein

[Chor]
Nein, du kannst uns nicht mehr kampflos zurückdrängen
Nein, du kannst uns nicht davonlaufen lassen, lass uns laufen
Nein, bei einem Gewitter sieht man den Donner nicht
Nein, du kannst nicht sehen, was auf dich zukommt, sehen, was kommt

[Nachchor]
Reaktoren auf Überlast eingestellt
Und der Damm des Flusses wird explodieren

[Brücke]
Weil ich nicht atmen kann, kann ich nicht atmen
Und eine von Angst katalysierte Atmosphäre
Unsere Söhne und Töchter schreien
Ich kann nicht atmen, ich kann nicht atmen
Und wir können nicht still stehen, während sie töten wollen
Die Träume unserer Söhne und Töchter

[Chor]
Nein, du kannst uns nicht mehr kampflos zurückdrängen
Nein, du kannst uns nicht davonlaufen lassen, lass uns laufen
Nein, bei einem Gewitter sieht man den Donner nicht
Nein, du kannst nicht sehen, was auf dich zukommt, sehen, was kommt

[Nachchor]
Reaktoren auf Überlast eingestellt
Und der Damm des Flusses ist bereit zu explodieren
Die Tat ist zum Sturz bestimmt
Weil der Damm des Flusses kurz davor ist zu explodieren


Ähnliche Songtexte