Eisbrecher – Es lohnt sich nicht ein Mensch zu sein

Es lohnt sich nicht ein Mensch zu sein

[Strophe 1]
Ich brauche keine Welt, meine Welt ist klein
Ich brauche gar nicht viel zum glücklich sein
Sie haben mir gesagt das Beste kommt zum Schluss
Seitdem leb' ich so gern im Überfluss

[Vorchor]
Es lohnt sich nicht ein Mensch zu sein, nein
Zu viele gibts, und doch allein, nein
Es kommt nichts von und bringt nichts ein
Es lohnt sich nicht ein Mensch zu sein

[Chor]
Nie mehr Tränen
Keine Wunden mehr
Keine Schlägе
Aus dem Nichts und unverdient
Kеine Kriege
Keine falschen Götter mehr
Du zahlst nur ein
Es lohnt sich nicht ein Mensch zu sein

[Strophe 2]
Ich brauche keinen Kopf, mein Hirn ist aus
Ich lebe ganz dezent in Saus und Braus

[Vorchor]
Es lohnt sich nicht ein Mensch zu sein, nein
Du lebst für dich und stirbst allein, nein
In meiner Brust ein Herz aus Stein
Es lohnt sich nicht ein Mensch zu sein

[Chor]
Nie mehr Tränen
Keine Wunden mehr
Keine Schläge
Aus dem Nichts und unverdient
Keine Kriege
Keine falschen Götter mehr
Du zahlst nur ein
Es lohnt sich nicht ein Mensch zu sein

[Brücke]
Es lohnt sich nicht für dich
Es lohnt sich nicht für mich
Es lohnt sich nicht für dich
Es lohnt sich einfach nicht
Nein, nein
Es lohnt sich einfach nicht

[Chor]
Nie mehr Tränen
Keine Wunden mehr
Keine Schläge
Aus dem Nichts und unverdient
Keine Kriege
Keine falschen Götter mehr
Du zahlst nur ein
Es lohnt sich nicht ein Mensch zu sein


Ähnliche Songtexte