Eisbrecher – Frommer Mann

Frommer Mann

[Strophe 1]
Du hast dich selbst ein'm Mann zu dienen
Um alle ander'n zu beherrschen
Du hast leider nicht viel zu geben
Drum nimmst du lieber alle ander'n aus
Du spendest gerne deinen Segen
Du feierst einen eigenen Kult
Du trennst die Guten von den Bösen
Doch wer spricht dich frei von deiner Schuld?

[Refrain]
Zеig dein Gesicht
Komm aus dem Dunkеl ins Licht
Nur ein frommer Mann
Ist Gottes Untertan
Gottes Untertan

[Strophe 2]
Du lässt dich gerne teuer feiern
Und von uns Sündern finanzier'n
Versprichst den Kleinen große Wunder
Und lässt dich dabei machtvoll inszenier'n

[Refrain]
Zeig dein Gesicht
Komm aus dem Dunkel ins Licht
Nur ein frommer Mann
Ist Gottes Untertan
Lüge ist Pflicht
Mit jedem Wort, dass du brichst
Nur ein frommer Mann
Ist Gottes Untertan
Gottes Untertan

[Bridge]
Glaubt kein Wort
Glaubt kein Wort
Jedes Versprechen führt uns tiefer in die Knechtschaft
Du bist der Antigott, der mit der Lüge Lügen schafft

[Refrain]
Zeig dein Gesicht
Komm aus dem Dunkel ins Licht
Nur ein frommer Mann
Ist Gottes Untertan
Lüge ist Pflicht
Mit jedem Wort, dass du brichst
Nur ein frommer Mann
Ist Gottes Untertan
Gottes Untertan


Ähnliche Songtexte