Eluveitie – Aidus

Aidus

[Intro]
Immos nertaci
Immos exsobnī
Immos riī
Immos Segī
Immos nertaci
Immos exsobnī
Immos riī
Immos Segī

[Verse 1]
Immos nertaci
Immos exsobnī
Immos riī
Immos Segī
In the name of Ànu
In the presence divine
We pledge our blood to be shed in war

[Verse 2]
We're lurching in a bloodsoaked
Dystopian dream
Sleepwalking towards the yawning abyss
The throne of lies touts iniquity as good
This is martial law
The final battle has begun

[Verse 3]
We're black-wholed in a synthetical phantom neverland
Latch locked out of the presence of the gods
In a world of nothing but mirrors and smoke
We were walking the line
And swallowed sainted truths

[Pre-Chorus]
But we're uprising
We're awakening
We are change
The change to come

[Chorus]
Thy kingdom come
Ànu ascend the throne
Thy will be done
As above so below

[Verse 4]
Hark!
The avengers have pulled
He cold kneel from nethersleep
Awoke the astray
Deadlocked the rack rat race of the enslaved
This is martial law
The rebellion has begun

[Instrumental Break]

[Bridge]
For we are flood
We are fire
We're the voice of the gods
We are one
We are legion
We are rebellion
We are change
The change to come

[Chorus]
Thy kingdom come
Ànu ascend the throne
Thy will be done
As above so below
Thy kingdom come
Ànu ascend the throne
Thy will be done
Life will conquer and reign beyond
Aidus

[Einführung]
Wir sind stark
Wir sind mutig
Wir sind frei
Wir sind mutig
Wir sind stark
Wir sind mutig
Wir sind frei
Wir sind mutig

[Strophe 1]
Wir sind stark
Wir sind mutig
Wir sind frei
Wir sind mutig
Im Namen von Ànu
In der göttlichen Gegenwart
Wir verpflichten uns, unser Blut im Krieg zu vergießen

[Strophe 2]
Wir taumeln in einem blutgetränkten
Dystopischer Traum
Schlafwandelnd dem gähnenden Abgrund entgegen
Der Thron der Lüge preist die Ungerechtigkeit als gut an
Das ist Kriegsrecht
Der letzte Kampf hat begonnen

[Strophe 3]
Wir sind schwarz in einem synthetischen Phantom-Neverland
Riegel aus der Gegenwart der Götter ausgesperrt
In einer Welt aus nichts als Spiegeln und Rauch
Wir gingen auf der Linie
Und heilige Wahrheiten geschluckt

[Vorchor]
Aber wir erheben uns
Wir erwachen
Wir sind Veränderung
Die bevorstehende Veränderung

[Chor]
Euer Königreich komme
Ànu besteigt den Thron
Dein Wille geschehe
Wie oben, so unten

[Strophe 4]
Horchen!
Die Rächer haben gezogen
Er kniete kalt aus dem Unterschlaf
Erweckte die Irre
Blockierte das Rackrattenrennen der Versklavten
Das ist Kriegsrecht
Der Aufstand hat begonnen

[Instrumentalpause]

[Brücke]
Denn wir sind Flut
Wir sind Feuer
Wir sind die Stimme der Götter
Wir sind eins
Wir sind eine Legion
Wir sind rebellisch
Wir sind Veränderung
Die bevorstehende Veränderung

[Chor]
Euer Königreich komme
Ànu besteigt den Thron
Dein Wille geschehe
Wie oben, so unten
Euer Königreich komme
Ànu besteigt den Thron
Dein Wille geschehe
Das Leben wird siegen und darüber hinaus herrschen


Ähnliche Songtexte