Erdling – Weißglut

Weißglut

Tanz (Tanz)
Tanz mit mir im Blutrausch durch die Nacht (durch die Nacht)
Spür mit mir im Fieber jene Macht (jene Macht)
Zeige keine Scheu
Schenk dein Blut, ohne Reu'
Opfer alles, was dir treu
Also lauf (also lauf)
Lauf so schnell du kannst in deinen Tod (deinen Tod)
Deine Augen sehen nur noch rot (nur noch rot)
Göttermacht beflügelt deinen Mut (deinen Mut)
In dir kocht das Blut

Dein Leben für die Freiheit
Die Jagdzeit hat begonnen
Wirf ab nun deine Furcht
Erhebe dich aus blindem Zorn

Treibt dich zur
Weißglut, Weißglut
Hörst du das Donnergrollen?
Weißglut ist wenn Köpfe rollen
Weißglut, Weißglut
Fass dir ein Herz und reiß es aus
Lass alles aus dir raus

Fühlst du
Wie es in dir glüht wenn du den Feind siehst
Und der Rausch dich packt weil du sein Blut riechst
Der Körper folgt dem Takt
Opfer dich
Erfüll der Götter Plan
Ergib dich deinem Wahn

Dein Leben für die Freiheit
Die Jagdzeit hat begonnen
Wirf ab nun deine Furcht
Erhebe dich aus blindem Zorn

Treibt dich zur
Weißglut, Weißglut
Hörst du das Donnergrollen?
Weißglut ist wenn Köpfe rollen
Weißglut, Weißglut
Fass dir ein Herz und reiß es aus
Lass alles aus dir raus

Treibt dich zur
Weißglut, Weißglut
Hörst du das Donnergrollen?
Weißglut ist wenn Köpfe rollen
Weißglut, Weißglut
Fass dir ein Herz und reiß es aus
Lass alles aus dir raus


Ähnliche Songtexte