Helene Fischer – Luftballon

Luftballon

[Strophe 1]
Ich weiß noch genau
Wie es war an diesen Tagen
Wir saßen stundenlang zusamm'n bis in die Nacht
Und ich hör' dich noch sagen
„Die Zeit geht viel zu schnell vorbei
Und man bereut die Dinge nur, die man nicht macht“

[Pre-Refrain]
Und irgendwann werd' ich's vielleicht mal versteh'n
Ich trag dich bei mir, bis wir uns wiederseh'n

[Refrain]
Und ich lasse los
Schick' einen Luftballon zu dir
Siehst du von da oben
Manchmal auch nach mir?
Und ich stell' mir vor
Du hast alles, was dich glücklich macht
Deine Träume geh'n dir dort nie mehr verlor'n
Und du fliegst davon
So leicht wie ein Luftballon

[Strophe 2]
Du hattest so viele Wünsche
So viele geheime Ideen
Doch irgendwie kam dir das Leben in den Weg
Hast auf so viel verzichtet
Doch wir haben immer gedacht
Um all das wahr zu machen, ist es nie zu spät

[Pre-Refrain]
So vieles wollte ich mit dir noch erleben
Ich trag' dich bei mir, bis wir uns wiederseh'n

[Refrain]
Und ich lasse los
Schick' einen Luftballon zu dir
Siehst du von da oben
Manchmal auch nach mir?
Und ich stell' mir vor
Du hast alles, was dich glücklich macht
Deine Träume geh'n dir dort nie mehr verlor'n
Und du fliegst davon
So leicht wie ein Luftballon

[Brigge]
All die ungesagten Worte
Bilder deiner Sehnsuchtsorte
Die schicke ich zu dir
Und dafür, dass ich dich kannte
Ein letztes leises Danke
Nur die Erinnerung bleibt hier

[Refrain]
Und ich lasse los
Schick' einen Luftballon zu dir
Siehst du von da oben
Manchmal auch nach mir?
Und ich stell' mir vor
Du hast alles, was dich glücklich macht
Etwas endet, doch was Neues hat begonn'n
Und du fliegst davon
So leicht wie ein Luftballon
Wie ein Luftballon


Ähnliche Songtexte