Helene Fischer – Null auf 100

Null auf 100

[Strophe 1]
In nur einem Moment kann sich alles dreh'n
Wir hab'n uns schon so lang nach diesem Tag gesehnt
Der Himmel voller Lichter, wir sind mittendrin
Und jeder Schritt bis jetzt macht plötzlich Sinn

[Pre-Refrain]
Wie oft haben wir gelacht und geweint
Nur um hier und jetzt Geschichte zu schreib'n?
Ich will, dass dieses Gefühl für immer bleibt
Jeder Pulsschlag, null auf hundert
Und ich weiß, dass du das Gleiche fühlst wie ich
Wenn die Euphorie durch deine Adern schießt
Weil der Augenblick jetzt alles für uns ist
Jeder Pulsschlag, null auf hundert

[Refrain]
Und auf einmal steht die Welt kurz still
Und der Himmel bricht auf
Komm, wir dreh'n richtig auf
Und die Wolken leuchten für uns beide hell in Neonfarben
Eines Tages werden wir sagen: „Du und ich, wir war'n dabei“

[Strophe 2]
Wir denken nicht an gestern, sondern leben los
Und werden uns erinnern, denn das hier ist groß
Heut Nacht wird keiner schlafen, dass weiß ich genau
Ich flieg' auf deinen Schultern durch den bunten Raum

[Pre-Refrain]
Wie oft haben wir gelacht und geweint
Nur um hier und jetzt Geschichte zu schreib'n?
Ich will, dass dieses Gefühl für immer bleibt
Jeder Pulsschlag, null auf hundert
Und ich weiß, dass du das Gleiche fühlst wie ich
Wenn die Euphorie durch deine Adern schießt
Weil der Augenblick jetzt alles für uns ist
Jeder Pulsschlag, null auf hundert

[Refrain]
Und der Himmel bricht auf
Komm, wir dreh'n richtig auf
Und die Wolken leuchten für uns beide hell in Neonfarben
Eines Tages werden wir sagen: „Du und ich, wir war'n dabei“

[Bridge]
Ohh, yeah
Oh yeah

[Refrain]
Wie oft haben wir gelacht und geweint
Nur um hier und jetzt Geschichte zu schreiben?
Ich will, dass dieses Gefühl für immer bleibt
Jeder Pulsschlag, null auf hundert

[Outro]
Um uns steht die ganze Welt kurz still


Ähnliche Songtexte