Iron Maiden – Darkest Hour

Darkest Hour

We buried our sons
We turned and fled
No growing old
The glorious dead

But we came back
Because one man said
Now on the beaches
The blood runs red

I faced them down
The only one
I stood alone
And warned the day would come

But they were wrong
Appeases every one
And not for the last time
We all stand alone

I watch the sun move away
As I embrace the night
And my black dog has it's day
For six long yеars you shall not pass
Barbarians at the gates
We will ovеrcome

Here I stand
In a serenade of glory
Naked by the throne of kings
You sowed the wind
And now you reaped the whirlwind
Before the dawn the darkest hour

The darkest hour

To blaze in glory like a dying sun
One last burning giant
Tell Jupiter moves on
Turn the ploughshares into swords
You sons of Albion awake
Defend this sacred land

Here I stand
In a serenade of glory
Naked by the throne of kings
You sowed the wind
And now you reaped the whirlwind
Before the dawn the darkest hour

The darkest hour

Here I stand
In a serenade of glory
Naked by the throne of kings
You sowed the wind
And now you reaped the whirlwind
Before the dawn the darkest hour

Here I stand
In a serenade of glory
Naked by the throne of kings
You sowed the wind
And now you reaped the whirlwind
Before the dawn the darkest hour

Before the dawn the darkest hour
Dunkelste Stunde

Wir haben unsere Söhne begraben
Wir drehten uns um und flohen
Kein Altern
Die glorreichen Toten

Aber wir sind zurückgekommen
Weil einer mansagte
Jetzt an den Stränden
Das Blut läuft rot

Ich stellte mich ihnen entgegen
Der Einzige
Ich stand allein
Und warnte, dass der Tag kommen würde

Aber sie lagen falsch
Besänftigt jeden
Und nicht zum letzten Mal
Wir stehen alle alleine

Ich beobachte, wie sich die Sonne entfernt
Während ich die Nacht umarme
Und mein schwarzer Hund hat seinen Tag
Sechs lange Jahre sollst du nicht vergehen
Barbaren vor den Toren
Wir werden überwinden

Hier stehe ich
In einer Serenade des Ruhms
Nackt vom Thron der Könige
Du hast den Wind gesät
Und jetzt hast du den Wirbelwind geerntet
Vor der Morgendämmerung die dunkelste Stunde

Die dunkelste Stunde

Um in Herrlichkeit zu erstrahlen wie eine sterbende Sonne
Ein letzter brennender Riese
Sag, dass Jupiter weitergeht
Verwandle die Pflugscharen in Schwerter
Ihr Söhne Albions erwacht
Verteidige dieses heilige Land

Hier stehe ich
In einer Serenade des Ruhms
Nackt vom Thron der Könige
Du hast den Wind gesät
Und jetzt hast du den Wirbelwind geerntet
Vor der Morgendämmerung die dunkelste Stunde

Die dunkelste Stunde

Hier stehe ich
In einer Serenade des Ruhms
Nackt vom Thron der Könige
Du hast den Wind gesät
Und jetzt hast du den Wirbelwind geerntet
Vor der Morgendämmerung die dunkelste Stunde

Hier stehe ich
In einer Serenade des Ruhms
Nackt vom Thron der Könige
Du hast den Wind gesät
Und jetzt hast du den Wirbelwind geerntet
Vor der Morgendämmerung die dunkelste Stunde

Vor der Morgendämmerung die dunkelste Stunde


Ähnliche Songtexte