Lana Del Rey – For Free

For Free

[Verse 1]
I slept last night in a good hotel
I went shopping today for jewels
The wind rushed around in the dirty town
And the children let out from the schools
I was standing on a noisy corner
Waiting for the walking green
Across the street he stood
And he played real good
On his clarinet for free

[Verse 2]
Now me I play for fortunes
And those velvet curtain calls
I got a black Limousine and two gentlemen
Escorting me to the halls
But I'll play if you got the money
Or if you're a friend to me
But the one man band
By the quick lunch stand
He was playing real good for free

[Verse 3]
Nobody stopped to hеar him
Though he played so sweet and high
They knеw he had never been on their TV
So they passed his music by
I meant to go over and ask for a song
Maybe put on a harmony
I heard his refrain
As the signal changed
He was playing real good for free

[Outro]
For free, for free
Kostenlos

[Strophe 1]
Ich habe letzte Nacht in einem guten Hotel geschlafen
Ich bin heute einkaufen gegangen, um Juwelen zu kaufen
Der Wind wehte in der schmutzigen Stadt herum
Und die Kinder haben die Schulen verlassen
Ich stand an einer lauten Ecke
Warten auf das wandelnde Grün
Auf der anderen Straßenseite stand er
Und er hat wirklich gut gespielt
Auf seiner Klarinette kostenlos

[Strophe 2]
Jetzt spiele ich um Glück
Und diese Samtvorhangrufe
Ich habe eine schwarze Limousine und zwei Herren
Begleite mich in die Hallen
Aber ich werde spielen, wenn du das Geld hast
Oder wenn du ein Freund von mir bist
Aber die Ein-Mann-Band
Am schnellen Mittagsstand
Er spielte wirklich gut umsonst

[Strophe 3]
Niemand blieb stehen, um ihn zu hören
Obwohl er so süß und hoch gespielt hat
Sie wussten, dass er noch nie im Fernsehen war
Also gingen sie an seiner Musik vorbei
Ich wollte rübergehen und nach einem Lied fragen
Vielleicht eine Harmonie anlegen
Ich hörte seinen Refrain
Da änderte sich das Signal
Er spielte wirklich gut umsonst

[Outro]
Kostenlos, kostenlos

Ähnliche Songtexte